Amateurfilmer des Absturzvideos „festgenommen“

Die iranische Revolutionsgarde hat am Dienstagabend erklärt, den Amateurfilmer festgenommen zu haben, der den Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine am Mittwochmorgen bei Teheran aufgenommen haben soll. Davor hatte der iranische Justizsprecher bereits von „einigen“ Festnahmen gesprochen.… mehr »

90 Parlamentarier*innen von Wiederwahl ausgeschlossen

Der iranische Wächterrat hat etwa 90 von 290 amtierenden Parlamentsabgeordneten das Recht auf eine erneute Kandidatur bei den Wahlen im Iran im Februar verwehrt. Sie seien in Wirtschaftsverbrechen und finanziellen Missbrauch verwickelt, teilte der Sprecher des Rates, Abbasali Kadkhodaie, am… mehr »

Vorwurf der Doppelmoral

In der persischsprachigen Internet-Community ist nach dem Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine durch die iranische Revolutionsgarde am Mittwochmorgen eine Lawine der Kritik ins Rollen gekommen. Besondere Aufmerksamkeit erlangen dabei Videos, die frühere Stellungnahmen von Verantwortlichen der Islamischen Republik in Erinnerung rufen.… mehr »

Kulturschaffende kehren dem Regime den Rücken

Immer mehr iranische Kulturschaffende sagen die Teilnahme an anstehenden internationalen Festivals in Teheran ab oder beenden ihre Zusammenarbeit mit dem staatlichen Rundfunk, um ihre Kritik an den politischen Ereignissen und Entwicklungen der vergangenen Monate im Iran zum Ausdruck zu bringen.… mehr »

Abschuss ukrainischer Passagiermaschine: Demonstration gegen Khamenei

Hunderte Menschen haben sich am Samstagnachmittag aus Solidarität mit den Opfern der in der Nacht zum Mittwoch nahe der iranischen Hauptstadt abgeschossenen ukrainischen Passagiermaschine in Teheran versammelt. Sie protestierten gegen die Geheimhaltung des wahren Grunds des laut iranischer Revolutionsgarde „unabsichtlichen“… mehr »

Teheran reagiert gelassen auf neue US-Sanktionen

Der Generalsekretär des iranischen Schlichtungsrates, Mohsen Rezaie, hat gegen ihn persönlich gerichtete neue Sanktionen der USA ausdrücklich begrüßt. Außer Rezaie haben die Vereinigten Staaten gegen sieben weitere hohe Funktionäre der Islamischen Republik, die für den Raketenangriff auf US-Stützpunkte im Irak… mehr »

Irans einzige Olympiasiegerin wandert aus

Die bislang einzige Sportlerin in der iranischen Geschichte, die eine Olympiamedaille gewann, ist in die Niederlande ausgewandert. Das berichtet unter anderem die Nachrichtenagentur ISNA am Mittwoch. Die Taekwondo-Athletin Kimia Alizadeh will bei den Olympischen Spielen im kommenden Juli für ein… mehr »