Historisches Urteil: Lebenslange Haft für Hamid Nouri

Ein Stockholmer Gericht hat am Donnerstag den ehemaligen Beamten der iranischen Justiz, Hamid Nouri (Noury), wegen Beteiligung an den Massenhinrichtungen politischer Gefangener im Iran im Sommer 1988 zu lebenslanger Haft verurteilt. Zum ersten Mal wurde damit ein Mitglied des iranischen… mehr »

Mohammad Rasoulof, Mostafa Al-Ahmad und Mostafa Tajzadeh verhaftet

Nachdem in den letzten Wochen zahlreiche Aktivist*innen bei den Protestaktionen der Lerher*innen und Renterner*innen in verschiedenen Städten des Iran verhaftet wurden, teilte am Freitag die staatliche Nachrichtenagentur IRNA mit, dass der international bekannte Regisseur Mohammad Rasoulof und sein Kollege Mostafa… mehr »

Baha‘i-Gemeinde in Deutschland schlägt Alarm

Staatliche Schikanen gegen Baha‘i nehmen in der Islamischen Republik Iran stark zu. Das teilte die Baha’i-Gemeinde in Deutschland am Montag in einer Erklärung mit. Demnach wurden dort allein in diesem Juni 44 Angehörige der Religionsgemeinschaft festgenommen, angeklagt oder inhaftiert. Hunderte… mehr »

Eiscremewerbung ärgert Islamisten

Die iranische Eiscreme-Firma „Domino“ sieht sich nach der Veröffentlichung ihres neuen Werbeclips mit einer Klage konfrontiert. Das teilte Sadegh Manesh, Sprecher des Amtes für das „Gebieten des Rechten und Verbieten des Verwerflichen“ (Amr be marouf, nahy az monkar), den Medien… mehr »

Erdbeben im Iran hinterlassen Dutzende Tote und Verletzte

In den frühen Morgenstunden des Samstags erschütterten mehrere Erdbeben Teile der Provinz Hormozgan im Süden des Iran. Iranische Medien berichten, bis Samstagmittag seien fünf Tote und 50 Verletzte geborgen worden. Die Zahl der Opfer werde steigen, vermuten Beobachter*innen. Laut der… mehr »