Goldener Bär für Rasoulof

Der iranische Film Sheytan vojud nadarad (Es gibt kein Böses) von Mohammad Rasoulof hat am Samstagabend bei der 70. Berlinale den Goldenen Bären für den besten Film gewonnen. Rasoulofs Film hat eine klare politische Botschaft: Jeder Mensch kann Nein sagen.… mehr »

Drei Todesurteile nach Unruhen im November

Das Teheraner Revolutionsgericht hat drei Teilnehmer der Proteste gegen Benzinpreiserhöhungen im vergangenen November zum Tod, 38 Jahren Freiheitsstrafe und 222 Peitschenhieben verurteilt. Das berichtete die Human Rights Activists News Agency Hrana bereits am vergangenen Samstag.… mehr »

Gastronomie-Umsatz um ein Drittel gesunken

Der Umsatz der iranischen Gastronomie sei in den vergangenen Tagen wegen der Angst vor dem Coronavirus um 30 bis 35 Prozent gesunken, berichtete die Nachrichtenagentur ISNA am Donnerstag unter Berufung auf den Chef des Gastronomieverbands, Asghar Mirebrahimi.… mehr »

Iranische Währung verliert weiter an Wert

Ein US-Dollar sei am Dienstag auf dem iranischen Devisenmarkt für gut 14.700 Toman gehandelt worden, berichtet die Wirtschaftszeitung Donyay-e Eghtesad. Seit Wochen verliert die iranische Währung spürbar an Wert. Anfang des Monats kostete ein US-Dollar weniger als 13.500 Toman; Anfang… mehr »

Irans Wirtschaft unter neuem Druck

Die internationale Organisation Financial Action Task Force (FATF) hat den Iran auf ihre schwarze Liste gesetzt. Dadurch wird das Land noch weiter von den Finanzmärkten isoliert.… mehr »

Coronavirus: Zwei Tote im Iran

Laut dem iranischen Gesundheitsministerium sind am Mittwoch in der Stadt Ghom südlich von Teheran zwei Menschen am Coronavirus gestorben. Seit dem Ausbruch der Atemwegserkrankung in China sind dies die ersten bestätigten Infektionsfälle im Iran.… mehr »

US-Sanktionen gegen Iran: Iraner aus deutscher Haft entlassen

Laut dem iranischen Außenministerium ist am Sonntagabend ein in Deutschland inhaftierter Iraner  aus der Haft entlassen worden. Ahmad Khalili sei „nach intensiven diplomatischen Beratungen“ und „effektiver Zusammenarbeit“ der iranischen Justiz und des Geheimdienstes der Revolutionsgarde freigekommen, verkündete der Sprecher des… mehr »