Proteste im Iran: Appell für internationale Untersuchungen

Die Internationale Föderation für Menschenrechte (FIDH) und die Liga zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran (LDDHI) haben am Samstag in einer gemeinsamen Erklärung eine unabhängige internationale Untersuchung zum Tod von Mahsa Amini und zur Anwendung tödlicher Gewalt durch Sicherheitskräfte der… mehr »

Ermittlungsverfahren gegen Ex-Bayern-Profi Ali Karimi

Die iranische Nachrichtenagentur Mehr hat am Dienstag exklusiv berichtet, dass gegen den ehemaligen Bundesligisten Ali Karimi ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden sei. Er wird demnach als „einer der Hauptanführer des jüngsten Aufruhrs“ bezeichnet. Laut Mehr werden ihm „Übereinstimmung mit dem Feind“… mehr »

Mindestens 19 Tote in Zahedan

Bei Protesten in der Stadt Zahedan sind am Freitag nach offiziellen Angaben 19 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 20 Menschen sollen verletzt worden sein. Örtliche Medien und Aktivisten berichten von 32 beziehungsweise 58 Toten und bis zu 50 Verletzten. Zahedan… mehr »

Abschaltung des Internets gefährdet eine Million Jobs

Der Teheraner Verband für Internethandel hat am Donnerstag die jüngsten Internetbeschränkungen im Iran kritisiert. Mit der Sperrung von Instagram stünden 400.000 Kleinunternehmen am Rande des Abgrunds, hieß es in einer Erklärung. Das gefährde die Lebensgrundlage von mehr als einer Million… mehr »

15-Jährige von Polizeichef vergewaltigt

Der Freitagsimam der Kleinstadt Rask in der Provinz Sistan und Belutschistan, Abdul-Ghaffar Naghshbandi, hat am Dienstag die Vergewaltigung eines 15-jährigen Mädchens durch einen Polizeikommandanten bestätigt.… mehr »