Iranische Flüchtlinge in Griechenland gestorben

Bei einem Autounfall nahe der Stadt Kavala in Griechenland sind zwei Geflüchtete aus dem Iran ums Leben gekommen. Der tödliche Unfall habe sich am Samstag Morgen ereignet, berichtete die kurdische Menschenrechtsorganisation Hengaw am Sonntag.… mehr »

Warnschüsse bei Streik in Haft Tappeh

Am Donnerstag haben Sicherheitsbeamte eine Arbeiterversammlung in der Zuckerrohrfabrik Haft Tappeh im Südiran mit Gewalt aufzulösen versucht. Dabei seien auch Warnschüsse gefallen, hieß es aus Arbeiterkreisen.… mehr »

Drogenkonsum im Iran: täglich dreizehn Tote

Laut dem Generaldirektor für Behandlung und soziale Unterstützung bei der iranischen Behörde für Drogenbekämpfung, Reza Tuyserkanmanesh, gibt es im Iran etwa 2,8 Millionen Drogenabhängige. Darüber hinaus konsumierten 1,6 Millionen Menschen ab und zu Drogen. Die Anzahl der Drogenabhängige nehme kontinuierlich… mehr »

Indonesien lässt iranischen Tanker frei

Der iranische Tanker HORSE, der seit dem 24. Januar in den indonesischen Gewässern festgehalten wurde, kann seine Fahrt fortsetzen. Wie die iranische Nachrichtenagentur IRNA am Samstag berichtete, hat das dortige zuständige Gericht den Tanker freigegeben. Der iranische Tanker war unter… mehr »

Nasrin Sotoudeh erhielt den Committed Optimists Award

Die im Iran inhaftierte Menschenrechtlerin Nasrin Sotoudeh hat den spanischen „Committed Optimists Award“ für freie Meinungsäußerung erhalten. Die Preisverleihung fand am Mittwoch im Nationalmuseum Reina Sofia in Madrid statt. Sotoudeh konnte aufgrund ihrer Inhaftierung nicht selbst an der Zeremonie teilnehmen.… mehr »