News

Reaktionen auf Grammy-Gewinn des Iraners Shervin Hajipour

Die Auszeichnung des Songs „Baraye“ (auf Deutsch „Wegen“ oder „Für“) des iranischen Sänger und Texters Shervin Hajipour bei den 65. Grammy Music Awards am Sonntag hat bei Iraner:innen eine Welle der Freude ausgelöst. Dem von vielen als „Hymne der neuen… mehr »

PODCAST – Die Intellektuellen und die Revolution von 1979

Die iranische Revolution von 1979 war nicht nur von treuen AnhängerInnen des Ayatollah Chomeini getragen, sondern auch KommunistInnen und demokratisch gesinnten Intellektuellen. Was hatten diese sich dabei gedacht? 44 Jahre danach ist diese Frage aktueller denn je. Yasmin Khalifa im… mehr »

Mehr Härte gegen kritische Promis

Ein Gesetzentwurf im iranischen Parlament deutet auf den Beginn einer neuen Epoche hin. Das bisherige relativ milde Vorgehen gegen prominente Kritiker:innen wird ad acta gelegt. Der Staat soll künftig auch ihnen gegenüber Härte zeigen.… mehr »

Inhaftierter Filmemacher Jafar Panahi auf Kaution freigelassen

Diese Meldung vom 2. Februar wurde am 3. Februar aktualisiert! Der inhaftierte iranische Filmemacher Jafar Panahi ist am 3. Februar auf Kaution freigelassen worden. Er war am 1. Februar im Teheraner Evin-Gefängnis in einen Hungerstreik getreten. Der international bekannte Regisseur… mehr »

Privatisierungsplan sorgt für Kritik

Der so genannte Hohe Rat ist vom religiösen Oberhaupt der Islamischen Republik, Ali Khamenei, offiziell damit beauftragt worden, „überflüssiges Kapital“ bei staatlichen Banken, Ministerien und Unternehmen zu identifizieren und zu veräußern. Das berichteten iranische Medien Ende vergangener Woche. Dazu gehören… mehr »

Hilferuf für den Menschenrechtsanwalt Mostafa Nili

Die iranischen Menschenrechtsaktivistinnen Narges Mohammadi und Alieh Motallebzadeh, beide derzeit im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftiert, haben die internationale Gemeinschaft gebeten, sich für die Freilassung ihres Anwalts Mostafa Nili einzusetzen. Nili wurde am 7. November am Teheraner Flughafen verhaftet. Er war auf… mehr »

Iran-Proteste: Das Ende der Duldung?

Mutige Iranerinnen entledigen sich dieser Tage demonstrativ des Zwangskopftuchs. Doch dieses Bild soll aus der Öffentlichkeit verschwinden. Das verhasste Stück Stoff muss zurück auf die Frauenköpfe. Das ist das erklärte Ziel des neuen iranischen Polizeichefs.… mehr »