Aktivist*innen fordern Ende der Verfolgung der Baha’i-Gemeinschaft im Iran

In einem offenen Brief haben 147 politische und zivilgesellschaftliche iranische Aktivist*innen am Montag, den 1. Januar 2024, eine „neue Welle der Unterdrückung der Baha’i-Gemeinschaft“ im Land verurteilt. Die Erklärung, die Vertreter*innen verschiedener intellektueller und politischer Richtungen unterzeichnet haben, wurde veröffentlicht,… mehr »

Mütter von getöteten Protestierenden im Iran vor Gericht

Am Mittwoch hat der Gerichtsprozess gegen zwei Mütter von ermordeten Teilnehmern der Proteste im Iran stattgefunden. Das berichtete der Rechtsanwalt Reza Shafakhah über X (ehemals Twitter). Ihm zufolge werden Mahboubeh Ramezani, der Mutter von Pejman Gholipour, und Rahimeh Yousefzadeh, der… mehr »

Reaktionen auf Tötung eines iranischen Generals in Syrien

„Israel wird für diesen Angriff sehr teuer bezahlen“ – dies wiederholen iranische Machthaber und Militärs seit dem 25. Dezember. An diesem Montag wurde General Razi Moussavi bei einem Angriff auf sein Haus in der syrischen Hauptstadt Damaskus getötet. Moussavi war… mehr »

Massenhafte Auswanderung von medizinischem Fachpersonal aus dem Iran

Laut Mohammad Mirzabeigi, dem Leiter der iranischen Krankenpflege-Organisation, sind „über 10.000 der qualifiziertesten Krankenpflegekräfte“ aus dem Iran ausgewandert. Mirzabeigi nannte am Freitag, den 22. Dezember, in einem Interview mit der halbstaatlichen Nachrichtenagentur Mehr das „Verhalten der Verantwortlichen“ als Ursache dafür.… mehr »

Schwedischer EU-Mitarbeiter in Teheran angeklagt

Im Iran wurde gestern der Prozess gegen Johan Floderus, einen schwedischen Staatsbürger und Mitarbeiter der Europäischen Union fortgesetzt, der vor wenigen Tagen begonnen hat. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur der iranischen Justiz erklärte der Richter, Floderus würden “Maßnahmen gegen die… mehr »

Cyber-Angriff legt iranische Tankstellen lahm

An den meisten Tankstellen im Iran konnte am Montag, den 18. Dezember, weder Benzin noch Diesel ge- und verkauft werden. Der iranische Erdöl-Minister Javad Oji erklärte, dass die Störung durch einen Cyber-Angriff erfolgt sei. Am Montagvormittag übernahm die Hackergruppe „Reißende… mehr »