News

Missachtung der Gesetze durch die Gesetzeshüter

Die Sozialaktivistin Afra* arbeitet seit Jahren mit Menschenrechtler:innen, die sich für die Abschaffung der Todesstrafe einsetzen. Sie hat im Laufe dieser Zeit erlebt, dass Hinrichtungen hauptsächlich einem Zweck dienen: in der Gesellschaft Angst zu verbreiten. Dabei missachte auch die iranische… mehr »

Sitzstreik iranischer Aktivist*innen in Hamburg

Seit dem vergangenen Freitag , den 9. Februar, organisiert eine Gruppe iranischer Aktivist*innen in Hamburg einen Sitzstreik, um auf die Proteste im Iran aufmerksam zu machen. Mitten in der Hamburger Innenstadt wurde dafür ein Zelt unter dem Slogan „Unity Tent“… mehr »

Cybergruppe hackt Server des iranischen Parlaments

Die Cyber-Gruppe „Aufstand bis zum Umsturz“ hat am Dienstag, den 13. Februar, erklärt, Server des iranischen Parlaments Majlis gehackt zu haben. Der Majlis bestätigte am selben Tag in einer Erklärung, dass die Website des Parlaments und die parlamentarische Nachrichtenagentur Khane-ye… mehr »

Meta entfernt Instagram- und Facebook-Konten von Ayatollah Khamenei

Meta, der Konzern hinter Instagram und Facebook, hat die Konten des Obersten Führers der Islamischen Republik Iran, Ali Khamenei, von den beiden Social-Media-Plattformen entfernt. „Wir haben diese Konten aufgrund wiederholter Verstöße gegen unsere Richtlinien zu gefährlichen Organisationen und Einzelpersonen entfernt“,… mehr »

Versprechungen eines wortbrüchigen Revolutionsführers

Am 10. Februar 1979 wurde der Sieg der Revolution über die Pahlavi-Dynastie im Iran offiziell bekannt gegeben. 45 Jahre danach blicken wir zurück auf die Versprechen des Revolutionsführers Ayatollah Ruhollah Chomeini, die damals die Massen begeisterten.… mehr »