News

Meta entfernt Instagram- und Facebook-Konten von Ayatollah Khamenei

Meta, der Konzern hinter Instagram und Facebook, hat die Konten des Obersten Führers der Islamischen Republik Iran, Ali Khamenei, von den beiden Social-Media-Plattformen entfernt. „Wir haben diese Konten aufgrund wiederholter Verstöße gegen unsere Richtlinien zu gefährlichen Organisationen und Einzelpersonen entfernt“,… mehr »

Versprechungen eines wortbrüchigen Revolutionsführers

Am 10. Februar 1979 wurde der Sieg der Revolution über die Pahlavi-Dynastie im Iran offiziell bekannt gegeben. 45 Jahre danach blicken wir zurück auf die Versprechen des Revolutionsführers Ayatollah Ruhollah Chomeini, die damals die Massen begeisterten.… mehr »

Amerikahass, Chomeini, Chamenei und Russland

Die islamisch verbrämte Feindschaft gegenüber den USA, die im Iran vor 45 Jahren zur Staatsräson wurde und derzeit ihre mörderische Dimension in der gesamten Region zeigt, war immer nur vordergründig „islamisch“. Im Maschinenwerk werkelten KGB-Agenten, kommunistische Gruppen und rote Turban-Träger… mehr »

Straßenreiniger protestieren in Nooshabad gegen verspätete Lohnauszahlung

Arbeiter der städtischen Verwaltung von Nooshabad in der Provinz Isfahan protestieren gegen verspätete Lohnzahlungen. Laut der staatlichen iranischen Nachrichtenagentur ILNA werden ihre Löhne neuerdings vierteljährlich statt monatlich ausgezahlt. Dadurch entstünden auch Versicherungsprobleme für die Arbeiter. Die Straßenreiniger versammelten sich deshalb… mehr »