Die Parlamentswahlen als Symbol des Totalversagens

In gut zehn Monaten finden im Iran Parlamentswahlen statt. Die beiden politischen Lager – Fundamentalisten und Reformer – fürchten eine niedrige Wahlbeteiligung: Denn die enttäuschte Bevölkerung lehnt das Regime im Ganzen ab. Besonders heftig kritisiert wird die Regierung von Präsident… mehr »

Auto fahren nur ohne Tattoo

Fahrschüler*innen im Iran wundern sich: Wer tätowiert ist, wird vor der Prüfung psychologisch untersucht. Die Behörden werten Tattoos als Selbstverletzungen, die auf eine Fahruntüchtigkeit hindeuten könnten.… mehr »

Vorboten des großen Kriegs

Neutral bleiben – das war immer die Haltung des Iraks angesichts eines möglichen Kriegs zwischen dem Iran und den USA. Doch die jüngsten israelischen Luftangriffe auf iranische Stützpunkte im Irak offenbaren eine bittere Wahrheit für den Iran: Auf die Neutralität… mehr »

"Der standhafte Papagei"

Amir Hassan Cheheltan lebt in Teheran und veröffentlicht seit Jahren Reportagen und Romane in deutscher Sprache. Auch sein neues Buch „Der standhafte Papagei“ wurde zuerst auf Deutsch publiziert. Volker Kaminski  hat das Buch gelesen.… mehr »

Die Kritik wird lauter

Nachdem der Iran angekündigt hat, die zweite Phase des Teilaustritts aus dem Wiener Atomabkommen zu vollziehen, flammt die Debatte über die Bedeutung von Verhandlungen mit den USA und Europa erneut auf. Vor allem Präsident Rouhani gerät ins Visier der Kritiker… mehr »

Wo wollen sie hin?

Auch für den Iran gilt das Atomabkommen in seiner bisherigen Form nicht mehr. Seit Sonntag reichert er Uran jenseits der 3,67 Prozent an und überschreitet damit die Grenze, die das Abkommen setzt. Ali Akbar Velayati, außenpolitischer Berater von Ayatollah Khamenei,… mehr »

Wer gefährdet die Stabilität der Region?

Die USA begründen ihre Politik des „maximalen Drucks“ gegenüber dem Iran damit, dass er die Region „destabilisiere“. Doch weder ist Stabilität das richtige Kriterium zur Beurteilung der Politik im Mittleren Osten, noch verhält sich Teheran grundsätzlich anders als seine Nachbarn,… mehr »

Von der Wirksamkeit der US-Sanktionen gegen Iran

Das Säbelrasseln am Persischen Golf geht einher mit zunehmenden Sanktionen der USA gegen den Iran. Doch warum haben diese Maßnahmen bisher nicht zum erwünschten Ziel geführt? Warum kann die Islamische Republik ohne Furcht vor Konsequenzen einer Weltmacht Nadelstiche zufügen? Wie… mehr »