Das Internet wird im Iran Staatseigentum

Die Gemeinsame Kommission des iranischen Parlaments hat einem Plan zugestimmt, der das Internet staatlichen Verordnungen unterwirft. Der Widerstand dagegen ist enorm – auch innerhalb der Machtzirkel des islamischen Gottesstaats.… mehr »

Warten auf einen Wegweiser

.. oder eine Wegweiserin? Etwas wird jedenfalls kommen. Ob es eine blutige Revolution, ein friedlicher Volksaufstand, ein Putsch der Revolutionsgarden oder gar eine ausländische Intervention sein wird, darüber aber streiten die zahlreichen Oppositionsgruppen im Iran. Vielfältig und bunt sind sie,… mehr »

Ein bunter Rat für den Übergang zu einem neuen System

Im Rahmen des Dossiers „Alternativen zur Islamischen Republik im Iran“ stellt das Iran Journal mögliche Kandidaten für die Zeit nach einem eventuellen Sturz des islamischen Regimes vor. Der aktuellste Zusammenschluss von iranischen Oppositionellen unterschiedlicher Gruppierungen ist der „Rat zur Regulierung des… mehr »

„Islamischer Sozialismus“ statt Islamische Republik

Im Rahmen des Dossiers „Alternativen zur Islamischen Republik im Iran“ stellt das Iran Journal mögliche Kandidaten für die Zeit nach einem eventuellen Sturz des islamischen Regimes vor. Der Politikwissenschaftler Farid Fatemi* analysiert die Stellung der Volksmudschahedin in der iranischen Gesellschaft… mehr »

Republikanische Gegner der Islamischen Republik

Im Rahmen des Dossiers „Alternativen zur Islamischen Republik im Iran“ stellt das Iran Journal mögliche Kandidaten für die Zeit nach einem eventuellen Sturz des islamischen Regimes vor. Der politische Analyst Kian Tabrizi* über die wichtigsten Organisationen der iranischen Republikaner.… mehr »

Die Sehnsucht nach dem alten König

Im Rahmen des Dossiers „Alternativen zur Islamischen Republik im Iran“ stellt das Iran Journal mögliche Kandidaten für die Zeit nach einem eventuellen Sturz des islamischen Regimes vor. Beobachtungen des Politikwissenschaftlers Farid Fatemi* zur Stellung der Monarchisten in der iranischen Gesellschaft… mehr »

Nationale Front: Mossadeghs politische Erben

Die Nationale Front (INF) ist die älteste demokratische Organisation des Iran. Sie hat die Geschicke des Landes nachhaltig mitgeprägt. Mit dem Putsch von 1953 sollte sie aus der politischen Landschaft des Iran verschwinden. Doch sie existiert noch heute. Homayoun Mehmaneche… mehr »

Ein Militärregime als Alternative zur Islamischen Republik?

Im Rahmen eines Dossiers mit dem Titel „Alternativen zur Islamischen Republik im Iran“ stellt das Iran Journal mögliche Kandidaten für die Zeit nach einem eventuellen Sturz des islamischen Regimes vor. Hier untersucht Farzaneh Roostaee , Iran-Expertin und Kennerin der iranischen… mehr »

Ein linker Block als Ziel

Im Rahmen eines Dossiers über die Alternativen zur Islamischen Republik im Iran hat das Iran Journal ein Gespräch mit Mehdi Ebrahimzadeh von der „Linkspartei Irans (Volksfadaian)“ geführt. Die 2018 gegründete Linkspartei ist die jüngste Partei der iranischen Opposition, ihre Gründer*innen… mehr »