Ziviler Ungehorsam im Stil iranischer Teenager

Immer mehr Videos werden in den sozialen Netzwerken veröffentlicht, in denen Jugendliche und Frauen im Iran gegen die staatliche Moralvorstellung verstoßen. Eines davon sei ein historisches Ereignis in der Geschichte der Islamischen Republik gewesen, schreibt Maziar Rozbeh in seinem Kommentar.… mehr »

Iran – eine euro-asiatische Provinz?

Wladimir Putins Reise nach Teheran ist ein Meilenstein in den russisch-iranischen Beziehungen. Russland versucht mit allen Mitteln, die Islamische Republik zu einem Verbündeten für den Krieg in der Ukraine zu machen. Und die Mächtigen in Teheran sind bereit, sich der… mehr »

Staatliche Schikanen gegen Narges Mohammadi

Die inhaftierte iranische Menschenrechtsverteidigerin Narges Mohammadi wird gefoltert und misshandelt, berichtet Amnesty International. Ihr Ehemann Taghi Rahmani bestätigte gegenüber dem Iran Journal, dass seine Frau in Lebensgefahr sei.… mehr »

Warum ein Gebäudesturz im Iran zum Politikum wird

Der Sturz eines Hochhauses in der Stadt Abadan führte zu tagelangen Protesten in mehreren Städten des Iran. Warum ein derartiger Vorfall in der Islamischen Republik zu einem Politikum wird, erklären Rahman Bouzari und Ali Fathollah-Nejad.… mehr »

Das Land der allmächtigen Garden

Der Ukrainekrieg ist ein Weltkrieg, und Machterhalt ist ein Lernprozess. Die Ereignisse der letzten drei Wochen im Iran sind ebenso bedrückend wie lehrreich. Die Revolutionsgarden zeigen dieser Tage, was sie aus der Vergangenheit gelernt haben: Diese „Allmächtigen“ sind endlich am… mehr »

Proteste gegen den drohenden Hunger

Die Streichung von staatlichen Subventionen für bestimmte Lebensmittel im Iran treiben die Preise immer mehr in die Höhe. Die Proteste dagegen nehmen auch zu. Sie begannen in der Provinz Khuzestan und erreichen nun andere Teile des Landes.… mehr »