News

Investitionssumme für Aufenthaltserlaubnis im Iran reduziert

Der Iran hat den Mindestbetrag für eine befristete Aufenthaltserlaubnis für ausländische Investoren von 250.000 Euro auf 90.000 Euro reduziert. Dies teilte der Direktor für ausländische Investitionen, Abolfazl Kodei, mit. Die Dauer des Aufenthaltstitels wurde gleichzeitig von drei auf fünf Jahre… mehr »

Neun Frauenstimmen

In ihrem neuen Buch porträtiert die deutsche Journalistin Golineh Atai neun Iranerinnen – und zeichnet so das Bild der Lage der Frauen im heutigen Iran.… mehr »

Podcast: Ornamentik zwischen Zauber & Grauen

Das klassische iranische Kunstverständnis brilliert auffallend durch seine Ornamentik in der Architektur oder an Alltagsgegenständen. Die Ausgestaltung von Palästen, Moscheen oder Möbelstücken hat Werke erschaffen voll von komplizierten Details und brillanten Farbmustern, die sich zu rhythmischen Schemata verbinden wie die… mehr »