News

Shahreno oder “Viertel der Traurigen“

Wie die Prostitution im Iran vor der islamischen Revolution funktionierte, beschreibt Nasrin Bassiri anhand des Teheraner Rotlichtviertels Shahreno. Es wurde sechs Monate nach der Revolution, im August 1970, zerstört. … mehr »

Prostitution in der Islamischen Republik Iran

Wie gingen die islamischen Revolutionäre mit der Prostitution und den Sexarbeiterinnen im Iran um, und wie funktioniert das Geschäft mit dem Sex im Iran heute? Haben sich Angebot und Nachfrage vier Jahrzehnte nach der Machtübernahme der Ayatollahs verändert?… mehr »

Brief für die Freilassung inhaftierter Anwälte

Mehr als 50 bekannte Rechtsanwält*innen im Iran haben am Mittwoch in einem Schreiben an Justizchef Gholamhossein Mohseni Ezhei Aufklärung über kürzlich durchgeführte „willkürliche Inhaftierungen“ von Bürgerrechtler*innen gefordert.… mehr »