Fortsetzung der Proteste: Das Feuerfest

Wie bei den Anlässen der vergangenen Wochen, beherrschte auch beim gestrigen Feuerfest (Chahar Shanbeh Suri) ein großes Aufgebot von Sicherheitskräften die Straßen vieler iranischer Städte. Aus einigen Städten gab es Berichte über zahlreiche Festnahmen, Menschenrechtsorganisationen beklagen Misshandlungen der Verhafteten.… mehr »

Sicherheitskräfte in Dauereinsatz

Zum Internationalen Frauentag am 8. März hatten sowohl Frauenorganisationen als auch die ‎Grüne Bewegung in Iran zu Demonstrationen aufgerufen. Zum vierten Mal in vier Wochen ‎musste die Regierung mit massiver Mobilisierung aller Kräfte die Kontrolle der Straßen in ‎Teheran verteidigen.… mehr »

Planlose Vertuschung?

Wo sind die Oppositionsführer?‎ Während Universitätsprofessoren oder studentische Gruppierungen, ‎Menschenrechtsorganisationen oder geistliche Würdenträger die Freilassung der ‎beiden Oppositionsführer Mussawi und Karroubi und deren Ehefrauen fordern, ‎bestreitet die iranische Regierung, sie inhaftiert zu haben.… mehr »

Die Opposition in Iran und die arabischen Aufstände

Plädoyer für einen neuen Blick auf die Grüne Bewegung. Die iranische Opposition ist auf die öffentliche Bühne zurückgekehrt – doch die Bühne hat sich verändert. Die neuen arabischen Protestbewegungen haben die politische Atmosphäre im Nahen Osten revolutioniert; die Grüne Bewegung… mehr »