transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo
up down

News

EU verlangt Aufklärung über Opfer der Proteste

09. Dezember 2019
Der neue Außenbeauftragte der Europäischen Union, Josep Borrell, hat die iranische Regierung aufgefordert, die Zahl der Getöteten und Verhafteten bei den Protesten Mitte November bekannt zu geben. mehr »

Unruhen im Iran UN-Menschenrechtskommissarin: Iranische Sicherheitskräfte töteten mit Absicht

06. Dezember 2019
Die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hat am Freitag in Genf das gewaltsame Vorgehen gegen Demonstranten im Iran kritisiert. mehr »

Europäische Staaten warnen vor Irans Raketenprogramm

05. Dezember 2019
Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben den Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, aufgefordert, gegen die Weiterentwicklung des iranischen Raketenprogramms vorzugehen. mehr »

Frau „wegen Tötung ihres Vergewaltigers“ hingerichtet

Am Mittwochmorgen ist Somayeh Shahbazi Jahroei in einem Gefängnis in der südiranischen Stadt Ahwaz hingerichtet worden. Sie war der vorsätzlichen Tötung schuldig befunden und zur Todesstrafe am Galgen verurteilt worden. mehr »

Gefährliche Luftverschmutzung in Teheran

03. Dezember 2019
Am Dienstag blieben die Schulen in Teheran geschlossen, die Stadtverwaltung forderte die Bevölkerung auf,  Aktivitäten im Freien zu reduzieren. Herz-Lungen-Kranke, ältere Menschen und Kinder sollten ganz darauf verzichten, hieß es auf der Webseite der Stadtverwaltung. Grund ist die hohe Luftverschmutzung in der iranischen Hauptstadt.  mehr »

1.000 HIV-Neuinfektionen in sechs Monaten

02. Dezember 2019
In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres sind im Iran 1.000 neue HIV-Infektionen registriert worden. Das sagte Nahid Khodakarami, Mitglied der Gesundheitskommission des Teheraner Stadtrates, laut der Nachrichtenagentur Mehr am Sonntag. Khodakarami äußerte sich anlässlich des Welt-AIDS-Tages, der jährlich am 1. Dezember stattfindet. mehr »

Einschüchterung von iranischen Journalisten im Ausland

01. Dezember 2019
Das iranische Geheimdienstministerium beschuldigt den persischsprachigen Fernsehsender Iran International sowie dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, „mit den Feinden der Islamischen Republik für terroristische Handlungen zusammenzuarbeiten“. mehr »

Bleiben Sie informiert

  • Newsletter

    Ihre Email-Adresse für Updates

  • Facebook

  • RSS