transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo
up down

News

Mutmaßliche Spione verhaftet

24. Juni 2016
In der ostiranischen Stadt Täbriz sind sechs Personen unter dem Vorwurf der Spionage verhaftet worden. Das teilte der Oberstaatsanwalt der Provinz Ost-Aserbeidschan, Hekmatali Mozafari, am Donnerstag mit. Den Männern wird Spionage und „Aktivitäten mit einer separatistischen Gruppe“ vorgeworfen. mehr »

Handel mit Babys nimmt zu

23. Juni 2016
Die Zahl iranischer Mütter, die ihre Babys verkaufen, steigt. Das sagte die iranische Vizepräsidentin für Frauenangelegenheiten, Shahindokht Molawardi, der Nachrichtenagentur ILNA am Mittwoch. Genau Zahlen nannte sie nicht, aber die Tatsache könne nicht mehr geleugnet werden, da es immer mehr Berichte darüber gebe. Armut, Kinderheirat, Drogenabhängigkeit und Obdachlosigkeit seien die Hauptursachen für den Handel mit […] mehr »

Kritik an Ausbürgerung von bahrainischem Ayatollah

22. Juni 2016
250 der 290 Abgeordneten des iranischen Parlaments haben am Dienstag die Ausbürgerung des schiitischen Geistlichen Sheikh Isa Qassem durch den Golfstaat Bahrain verurteilt. Mit dieser Maßnahme verletze Bahrain die Menschenrechte und die Werte der Vereinten Nationen, erklärten die Parlamentarier Nachrichtenagenturen zufolge. mehr »

Tageszeitung verboten

21. Juni 2016
Der Geheimdienst der iranischen Revolutionsgarde hat gegen die Reformer-Zeitung Ghanoon Anzeige erstattet. Grund ist die Veröffentlichung einer kritischen Reportage über „Teherans großes Gefängnis“. Das Erscheinen der Zeitung sei daraufhin verboten worden, gab Ghanoon am Montag auf ihrer Webseite bekannt. Der Vorwurf laute auf „Verbreitung von Lügen“ und „öffentliche Panikmache“. Von offizieller Seite gab es bislang […] mehr »

Iran wartet auf US-Zustimmung zu Boeing-Deal

20. Juni 2016
Der Iran hat mit dem US-Flugzeughersteller Boeing eine schriftliche Vereinbarung über den Kauf von 100 Boeing-Maschinen unterschrieben. Das teilte der Chef der iranischen Luftfahrtorganisation Ali Abedzadeh mit, wie die Nachrichtenagentur IRNA am Sonntag berichtet. mehr »

Bleiben Sie informiert

  • Newsletter

    Ihre Email-Adresse für Updates

  • Facebook

  • RSS