Zu Fuß über die Grenze

Viele afghanische Flüchtlinge kommen über den Iran nach Europa. Doch für einen Teil von ihnen endet die Flucht bereits an der iranischen Grenze. Sie werden erschossen oder zurückgeschickt. Betroffen sind vor allem Frauen und Kinder.… mehr »

Eine Lawine der Kritik gegen den Außenminister

Noch vor wenigen Wochen war Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif nach der letzten Runde der Atomverhandlungen der gefeierte Held des Iran. Nun muss er einen Shitstorm iranischer InternetnutzerInnen ertragen. Der Grund: ein Fernsehinterview, in dem er die Existenz politischer Gefangener… mehr »

Als Couchsurfer durch den Iran

Seit gut zehn Jahren gewinnt das Gastfreundschaftsnetzwerk „Couchsurfing“ weltweit immer mehr Mitglieder. Auch im Iran wächst die Zahl der User. Der Reisejournalist Stephan Orth hat seine Erlebnisse als Couchsurfer im Iran nun in einem Buch* zusammengefasst.… mehr »

Russland in der „Pole Position“

Das Ende der Sanktionen gegen den Iran ist für Russland schon längst Realität. Auch die Amerikaner reisen in die islamische Republik. Die Geschäftswelt steht also Schlange, um einen Platz auf einem der interessantesten Märkte der Welt zu ergattern. Aber Russland… mehr »

Schauplätze und Nebenschauplätze eines Krieges

Was Saudi-Arabien mit dem Krieg im Jemen erreichen will, ist unklar. Die nächtlichen Bombardements werden jedenfalls keine Probleme lösen. Im Gegenteil: Es kommen viele hinzu, etwa die Stärkung der Terrororganisation Al Kaida oder die gefährliche Konfrontation zwischen Iran und Saudi-Arabien.… mehr »

Karikaturen-Wettbewerb als Racheakt

  Iranische Hardliner planen zum zweiten Mal einen Holocaust-Karikaturen-Wettbewerb. In deutlich angeseheneren Wettbewerben konnten sich mehrere IranerInnen gegenüber ihrer Konkurrenz durchsetzen. Auch ein Sieger: die iranische Tourismusbranche. Kulturnachrichten aus dem Gottesstaat.… mehr »

Online gegen häusliche Gewalt

Sie erleben Gewalt und verschiedene Arten von Misshandlungen durch ihre Ehemänner. Dennoch schweigen die meisten misshandelten iranischen Frauen. Nun bricht die Veröffentlichung eines Fotos das Schweigen. Denn das blau angeschwollene Auge auf dem Bild ist das von Azadeh Namdari, einer… mehr »

Spektakuläre Kunstaktion für Obdachlose

Iranische KünstlerInnen zeigen sich gesellschaftlich und ökologisch engagiert: Während namhafte Filmstars auf eine ungewöhnliche Weise Geld für Obdachlose sammeln, fordern andere Kunstschaffende die Politik auf, einen Wald zu retten. Zu Wort meldet sich auch eine iranische Sängerin, die erklärt, warum… mehr »

Einmannbetrieb oder Kollektivführung?

Der iranische Revolutionsführer ist krank – wie schwer, wissen nur wenige. In einer Atmosphäre der Ungewissheit tagte in der vergangenen Woche der Expertenrat, jenes Verfassungsorgan, das den Revolutionsführer bestimmt. Die Wahl eines neuen Führers stand zwar noch nicht zur Diskussion,… mehr »

Gewalt auf den Straßen Irans

Die Anzahl der Prügeleien auf Irans Straßen hat in den vergangenen Jahren spürbar zugenommen. Warum münden kleine Konflikte immer öfter in blutige Auseinandersetzungen? Welche Rolle spielt dabei das iranische Regime?… mehr »