News

Mörder des Herzspezialisten Sarabi hingerichtet

Sajad Karimi, der Mörder des iranischen Arztes und Universitätsdozenten Gholamreza Sarabi, ist am Dienstag, 20. September, hingerichtet worden. Nach Angaben des iranischen Nationalradios wurde Karimi in der Nähe des Tatorts öffentlich gehängt. Er hatte den Kardiologen vor dessen Praxis erschossen,… mehr »

Raubüberfall auf Millionärsparty

Mehrere bewaffnete Personen haben am Donnerstag, 15. September die Gäste einer Party in einem noblen Bezirk von Teheran überfallen. Sie sperrten die Gäste in einem Zimmer ein und raubten  Wertsachen für mehr als 360.000 Euro. Der Polizei gelang es kurze… mehr »

„Schlecht“ gekleidete Frauen dürfen keine Ämter besuchen

Frauen, die „unsittlich“ oder „schlecht“ gekleidet sind dürfen die Ämter in der Stadt Broojerd nicht mehr besuchen, bestätigt  Bijan Davoodi, ein hoher Beamter der Bezirksregierung . Dem Nachrichtenportal „Fars“ sagte Davoodi, „Schleier“ und „Keuschheit“ seien wichtige Elemente in der islamischen… mehr »

Frauen trotzen der Diskriminierung

Seit mehr als 30 Jahren versuchen die Konservativen, Frauen aus dem öffentlichen Leben zu verdrängen. Doch das wird immer schwieriger. Die Zahl der Frauen im Beruf und an Universitäten steigt – trotz aller Diskriminierung.… mehr »

Verhaftungen wegen „Laternenfest“

Ein Fest, das am Donnerstagabend in Teheran stattfinden sollte, soll zur Verhaftung von mehr als 10 Leuten geführt haben. Die Teilnehmer wollten im Freien handgemachte kleine Laternen anzünden und in den Himmel steigen lassen. Iranischen Webseiten zufolge hatte die Polizei… mehr »

Statoil beendet Zusammenarbeit mit dem Iran

Der norwegische Öl-Konzern Stat Oil hat laut Nachrichtenportal MEHR seine Aktivitäten im Iran beendet. Statoil  hatte sich verpflichtet, bei der Öl-Gewinnung in der Provinz Loresten mitzuwirken. MEHR zufolge wird der Konzern eine Abfindung an den Iran zahlen müssen. In den… mehr »

Gefangene Bürgerrechtler im Hungerstreik

Laut dem Nachrichtenportal HRANA sind einige der politischen Gefangenen in Täbris  im Nordwesten Irans  im Hungerstreik. Der Bürgerrechtler Abdollah Saddoughi soll dadurch Magenblutung bekommen haben und im Krankenhaus behandelt worden sein. Saddoughi war mit 30 anderen Bürgerrechtlern im August verhaftet… mehr »

Ausschluss vom Studium wegen Rauchen

Ein Medizinstudent der Universität Shiraz muss sein Studium wegen Rauchens zwei Semester lang aussetzen, berichtet das Nachrichtenportal MEHR. Der Ordnungsrat der Universität habe diesen Studenten zuvor mehrmals verwarnt, in den Räumen des Studentencampus nicht zu rauchen. Laut MEHR hat das… mehr »

Höhere Schulmauern für Mädchen

Für die „weitere Absicherung der Mädchenschulen“ will das Schulministerium in der nächsten Zeit zwischen 800 und 1.000 Mrd. Tuman (etwa 600 Mio. Euro) investieren. Das teilte Morteza Raisi, ein hoher Funktionär des Ministeriums, am 15. September im Gespräch mit der… mehr »