Gestohlene Kindheit: Kinderehen im Iran

Die Zahl der Hochzeiten von Kindern im Iran steigt. Seit über 34 Jahren sind Eheschließungen Minderjähriger dort gesetzlich erlaubt. Während die Konservativen daran festhalten, kämpfen Kinder- und FrauenrechtlerInnen seit Jahren für die Abschaffung der Kinderehe.… mehr »

Der Albtraum von Schönheit

In keinem anderen Land der Welt werden so viele Schönheitsoperationen durchgeführt wie im Iran, glauben iranische SoziologInnen. Nasenoperationen, Fettentfernungen und Veränderungen der Augenfarbe oder das Einsetzen von Schmucksteinen in das Auge sind für die ChirurgInnen ein lukratives Geschäft. Die PatientInnen… mehr »

Der Ayatollah im Ehebett

Das iranische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das die Bevölkerungszahl des Landes steigern soll. Kleriker unterstützten das. Staatsoberhaupt Ayatollah Ali Khamenei wünscht sich fast doppelt so viele IranerInnen wie bisher. Dafür, dass er einst ganz andere Ziele vertrat, bittet er… mehr »

Iraner feiern Nationalteam trotz Vorrunden-Aus

Nach nur drei Spielen muss die iranische Nationalmannschaft bei der Fußball-WM die Heimreise antreten. Viele Fans zeigen sich im Internet dennoch mit der Leistung der Spieler zufrieden. Andere wiederum sehen dazu keinen Grund. Manche machen die Regierung für  die vermeintliche… mehr »

„Ich gehe nicht ins Stadion“

Während die iranische Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien kämpft, rufen Frauenrechtlerinnen im Iran nach einer Stadion-Zugangserlaubnis für Frauen. Die Türen der Fußballstadien sind den Iranerinnen seit der islamischen Revolution vor 34 Jahren verschlossen. Nun haben die Machthaber weiblichen Fans… mehr »

Let's talk about sex: Online gegen Homophobie

Um die gesellschaftlichen und politischen Tabus rund um das Thema Homosexualität zu brechen, hat die International Gay and Lesbian Human Rights Commission (IGLHRC) mobilfunkfreundliche Webseiten erarbeitet. Ihr Ziel ist es, Lesben, Schwule, Bisexuellen und Transgenders (LGBTs) im Iran mit juristischen… mehr »

„Spiel mit dem Feuer“: Todesstrafen für iranische Sunniten

Mehrere sunnitische Angeklagte sind im Iran zum Tode verurteilt worden. Angesichts der Auseinandersetzungen zwischen Schiiten und Sunniten in der Region werden nationale und internationale Proteste gegen die Hinrichtungen allerdings immer lauter. Doch die iranische Führung reagiert bislang nicht.… mehr »

Immer noch verboten: „Musikalische Auftritte von Frauen“

Zum ersten Mal seit Jahren soll in Teheran ein Frauen-Musikfestival stattfinden. Doch den VeranstalterInnen werden viele Hürden in den Weg gestellt. Bereits im Vorfeld wurden sie aufgefordert, den Titel der Veranstaltung zu ändern. Statt „Festival“ soll sie „Musikalische Auftritte von… mehr »

Revolutionsführer will mehr Babys

Irans Bevölkerung solle deutlich wachsen, wünscht der geistliche Führer Ali Khamenei. Dafür will die Politik nun die Voraussetzungen schaffen. Im Netz macht sich indes vor allem Unmut über das Vorhaben breit.… mehr »

Die iranische Nationalelf stürmt Brasilien

Seitdem sich die iranische Nationalelf im Juni 2013 für die WM qualifiziert hat, befindet sich der Iran im Fußballfieber. Und die Fieberkurve steigt. Am 16. Juni wird die iranische Mannschaft ihr erstes Gruppenspiel in Brasilien absolvieren. Zum vierten Mal nimmt… mehr »