transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Europäische Staaten warnen vor Irans Raketenprogramm

Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben den Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, aufgefordert, gegen die Weiterentwicklung des iranischen Raketenprogramms vorzugehen.

In einem gemeinsamen Brief informieren die UN-Botschafter der drei europäischen Länder Guterres darüber, dass der Iran eine ballistische Rakete entwickelt habe, die Atomsprengköpfe tragen könne. Dies verstoße gegen eine Resolution des UN-Sicherheitsrats. Deshalb wird Guterres gebeten, dem Sicherheitsrat darüber Bericht zu erstatten.

In der Resolution 2231 von 2015 wird die Islamische Republik aufgefordert, alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Entwicklung von ballistischen Raketen, die Atomwaffen tragen können, zu unterlassen. (fp)

Zur Startseite

Verwandte Themen:

Angriff ist die beste Verteidigung

Von der Wirksamkeit der US-Sanktionen gegen Iran