transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

ArbeiteraktivistInnen verhaftet

Vier Vorstandsmitglieder des Arbeiterverbands Etehadiye Azad Karegaran sind am 30. April in Teheran verhaftet worden. Das meldete BBC Persian am Donnerstag, den 1. Mai. Die drei Männer Jafar Azim Zadeh, Jamil Mohammadi und Shapour Ehsani Rad sowie eine Frau, Parvin Mohammadi, hatten zu einer Versammlung am internationalen Tag der Arbeit aufgerufen. Die Regierung hatte Mai-Demonstrationen verboten. Dennoch protestierten am Donnerstag Dutzende vor dem iranischen Arbeitsministerium in Teheran. Augenzeugenberichten zufolge führten zivil gekleidete Sicherheitsbeamte mindestens 23 DemonstrantInnen ab. Am Abend seien die Festgenommenen wieder freigelassen worden, so BBC Persian. Der iranische Präsident Hassan Rouhani hielt wie angekündigt am 1. Mai eine Rede bei einer in geschlossenen Räumen stattfindenden Veranstaltung. Die letzte öffentliche Mai-Demonstration im Iran fand im Jahr 2006 statt. Seitdem werden 1. Mai-Veranstaltungen auf offener Straße von den Verantwortlichen untersagt.

fh