transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Goldimport aus der Türkei in Rekordhöhe

Allein im März soll der Iran etwa 9 Tonnen Gold im Wert von 480 Millionen Dollar aus der Türkei eingeführt haben. Das sind 31 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie iranische Nachrichtenagenturen unter Berufung auf die internationale Presseagentur  Reuters berichten. Den Berichten zufolge sind die verschärften internationalen Finanzsanktionen gegen iranische Banken die Ursache für den steigenden Goldimport. Mit Gold statt Devisen versuche der Iran seine internationalen Geschäfte weiterzuführen. Offiziellen Angaben zufolge werden im Iran jährlich etwa 300 Tonnen Gold verwertet. Nach Dubai ist die Türkei der zweitgrößte Goldexporteur in den Iran.

fh