transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Archiv

Schlagwort Wassermangel

Macht, Umwelt und eine bevorstehende Völkerwanderung

11. September 2015
Der Iran geht einer Umweltkatastrophe entgegen, die das Land irreversibel verändern wird. Präsidentenberater Issa Kalantari spricht von einer bevorstehenden Fluchtbewegung von unbekanntem Ausmaß. Die Misere sei vor allem das Werk von Menschen: Hauptverantwortung trage der frühere Präsident Ahmadinedschad, so Kalantari. Er müsse wegen Genozids angeklagt werden. mehr »

Wasser und Frauen

26. Februar 2015
In ihrer Studie „Gender und Integriertes Wasserressourcenmanagement“ erklärt die Autorin Monireh Kazemi*, warum es wirtschaftlich notwendig ist, dass in der Landwirtschaft tätigen Frauen der Zugang zu der Ökoressource Wasser ermöglicht wird – und was es im Iran so schwer macht, die gesellschaftliche und wirtschaftliche Position dieser Frauen zu stärken. mehr »

Fließender Fluss: „Gottes Wille“ oder  „Ablenkungsmanöver“?

15. November 2014
Diese Tage beschäftigen zwei Themen iranische InternetaktivistInnen: Einer der wichtigsten Flüsse des Iran führt nach langer Zeit wieder Wasser. Viele iranische WebnutzeriInnen freut das, andere sind misstrauisch. Skepsis löst im Netz auch die Meldung aus, dass bald Menschenrechtsbeobachter in den Iran einreisen dürfen.  mehr »

Erdölexporteur muss Wasser importieren

25. August 2014
Um dem verheerenden Wassermangel im Land entgegenzutreten, wirft die Islamische Republik seit Jahren begehrliche Blicke auf die Wasserreserven in Zentralasien. Ein Vorvertrag über Wasserlieferungen mit Tadschikistan ist bereits unterschrieben. Doch das iranische Problem ist größer, als dass es allein damit zu lösen wäre. mehr »