transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Archiv

Schlagwort Islam

Trauer über Todesurteil, Freude über Freilassung

29. November 2014
Wegen „Beleidigung des Propheten“ soll im Iran ein junger Mann hingerichtet. Freigelassen wurde dagegen eine Studentin, die monatelang wegen des Besuchs eines Volleyballsspiels im Gefängnis saß. Dafür sehen die WebnutzerInnen nur einen Grund: den Druck der Weltgemeinschaft. mehr »

Extremisten-Offensive im Irak beschäftigt iranische Medien

16. Juni 2014
Angesichts der Bedrohung durch die vorrückenden ISIS-Truppen im Nachbarland Irak hat die iranische Führung ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Erzfeind USA bekundet. Die Presse im Iran reagiert skeptisch. mehr »

„Rette das Vaterland!“ – Druck auf Ex-Präsident Khatami

04. April 2013
Kommt er oder kommt er nicht? Er muss kommen, weil er die letzte Rettung der Islamischen Republik sei, sagen seine Anhänger. Er darf nicht kommen, sagen seine Gegner, denn er verkörpere die Zersetzung des Gottesstaates von innen heraus. Der Druck auf den ehemaligen iranischen Präsidenten Mohammad Khatami wächst. Wie steht er zur Präsidentenwahl am 14. Juni? Boykottiert er sie oder kandidiert er gar selbst? Und wenn ja: unter welchen Bedingungen? Schweigen kann Khatami dazu jedenfalls nicht mehr lange. Denn die Appelle häufen sich und ihr Ton wird zunehmend dramatischer. mehr »

Mystiker, Evangelikale und Meta-Therapeuten: Die neuen Feinde der Islamischen Republik

06. Januar 2013
Während in den arabischen Staaten der Islam privat wie politisch an Bedeutung gewinnt, leeren sich ausgerechnet in der Islamischen Republik Iran die Moscheen. Auf der spirituellen Suche wenden sich viele Menschen dem Christentum, den Derwischorden oder Psychosekten zu. mehr »

Reaktionen der iranischen Internetuser auf den Film „Innocence of Muslims“

25. September 2012
Der im Internet verbreitete Film „Innocence of Muslims“ löste in einigen islamischen Ländern Massenproteste aus. Der als islamfeindlich bezeichnete Film war in den letzten Tagen auch ein heiß diskutiertes Thema bei den iranischen InternetaktivistInnen. mehr »

Politisierung des Fastenmonats Ramadan

04. August 2012
Der Fastenmonat Ramadan und die Entwicklungen in Syrien gehörten in den letzten Tagen zu den meistdiskutierten Themen der iranischen Internetgemeinde. Manche begrüßten Ramadan, andere reagierten auf den Zwangscharakter der Fastenzeremonie, die Warnungen der Polizei vor dem vorzeitigen Fastenbrechen in der Öffentlichkeit, und den Einsatz von Ordnungskräften zur Durchsetzung des Fastens. mehr »

Islamischer Rechtsgelehrter: Das Tragen eines Kopftuchs ist Privatsache

17. Juli 2012
Immer mehr religiöse Gelehrte im Iran äußern ihre Zweifel an der Wirksamkeit der gewaltsamen Durchsetzung der religiösen Pflichten. Eines der Themen, bei dem sich die Rechtsgelehrten nicht einig sind, ist die Zwangsverschleierung. In diesen Tagen stellt der einflussreiche Geistliche Mohammad Ali Ayazi mit seinen kritischen Stellungsnahmen den Kopftuchzwang zur Debatte. mehr »