transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo
up down

News

Lange Haftstrafen für Khamenei-Kritiker*innen

04. Februar 2020
Acht Aktivist*innen und ehemalige politische Gefangene, die in einem offenen Brief den Rücktritt des geistlichen Oberhaupts des Iran, Ali Khamenei, sowie eine grundlegende Reform des Grundgesetzes der Islamischen Republik gefordert hatten, sind zu insgesamt 72 Jahren Haft und mehreren Jahren Verbannung verurteilt worden. mehr »

Erste Lieferung über Schweizer Abkommen

03. Februar 2020
Am Sonntag ist die erste über das Schweizerische humanitäre Handelsabkommen (SHTA) abgewickelte Lieferung in Teheran eingetroffen. Es handele sich um etwa 180.000 Packungen von Medikamenten, die bei Organtransplantationen benötigt werden, wie die schweizerische Botschaft in Teheran twitterte. mehr »

Vier Orte im Iran zu Weltstätten des Kunsthandwerks gewählt

30. Januar 2020
Der Weltrat des Kunsthandwerks (WCC) hat drei Städte und ein Dorf im Iran zu Weltstädten beziehungsweise zum Weltdorf des Kunsthandwerks gewählt. Das sagte der Generaldirektor für Kulturerbe, Tourismus und Kunsthandwerk der Provinz Fars am Dienstag der Nachrichtenagentur IRNA. mehr »

Erstmals eingeräumt: Einsatz der Quds-Einheit bei Protesten in Syrien

29. Januar 2020
Ein offizieller Bericht der iranischen Revolutionsgarde bestätigt erstmals die aktive Rolle der iranischen Quds-Einheit bei der Unterstützung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad bereits während der politischen Proteste von 2011. mehr »

Scheidungsquote für Standesämter

28. Januar 2020
Die Standesämter im Iran dürfen demnächst nicht mehr als eine bestimmte Zahl von Scheidungen bewilligen. Dies gab der Chef des Verbands der Standesbeamten, Ali Mozafari, am Samstag bekannt. Die Quote sei pro Provinz festgelegt worden und beruhe auf der durchschnittlichen Scheidungsquote des Zentrums der jeweiligen Provinz plus zwanzig Prozent. mehr »

Gesetzentwurf gegen „Metamorphose“

27. Januar 2020
60 iranische Parlamentarier*innen haben einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der die Einschränkungen zivilgesellschaftlicher Aktivitäten verschärfen kann. mehr »

Kein Personalausweis für bestimmte religiöse Minderheiten

25. Januar 2020
Seit einiger Zeit soll das Merkmal “Sonstige Religion“ aus den Antragsformularen für einen iranischen Personalausweis verschwunden sein. Das berichteten mehrere Aktivist*innen für Minderheitenrechte sowie Nutzer*innen sozialer Netzwerken am Donnerstag. mehr »

Bleiben Sie informiert

  • Newsletter

    Ihre Email-Adresse für Updates

  • Facebook

  • RSS