transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo
up down

News

Gefährliche Luftverschmutzung in Teheran

03. Dezember 2019
Am Dienstag blieben die Schulen in Teheran geschlossen, die Stadtverwaltung forderte die Bevölkerung auf,  Aktivitäten im Freien zu reduzieren. Herz-Lungen-Kranke, ältere Menschen und Kinder sollten ganz darauf verzichten, hieß es auf der Webseite der Stadtverwaltung. Grund ist die hohe Luftverschmutzung in der iranischen Hauptstadt.  mehr »

1.000 HIV-Neuinfektionen in sechs Monaten

02. Dezember 2019
In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres sind im Iran 1.000 neue HIV-Infektionen registriert worden. Das sagte Nahid Khodakarami, Mitglied der Gesundheitskommission des Teheraner Stadtrates, laut der Nachrichtenagentur Mehr am Sonntag. Khodakarami äußerte sich anlässlich des Welt-AIDS-Tages, der jährlich am 1. Dezember stattfindet. mehr »

Einschüchterung von iranischen Journalisten im Ausland

01. Dezember 2019
Das iranische Geheimdienstministerium beschuldigt den persischsprachigen Fernsehsender Iran International sowie dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, „mit den Feinden der Islamischen Republik für terroristische Handlungen zusammenzuarbeiten“. mehr »

Moussavi warnt das Regime vor erneuter Revolution

30. November 2019
In einem offenen Brief an die iranischen Machthaber warnt der unter Hausarrest stehende Politiker und einstige Präsidentschaftskandidat Mir Hossein Moussavi vor einer erneuten Revolution im Iran.  Die heutige Situation im Iran ähnele jener, die zur islamischen Revolution von 1979 geführt habe, schreibt die Integrationsfigur der „Grünen Bewegung“. Vor der Revolution seien die Mörder Vertreter eines […] mehr »

Iranische Anwält*innen bekommen europäischen Menschenrechtspreis

29. November 2019
Der Rat der Anwaltschaften der Europäischen Gemeinschaft (CCBE) zeichnet mit seinem Menschenrechtspreis 2019 vier iranische Rechtsanwält*innen und Menschenrechtsaktivist*innen aus. Das gab der CCBE in einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung bekannt. Drei der politisch verfolgten Jurist*innen sitzen derzeit im Gefängnis. mehr »

Unruhen im IranInternetsperre kostet IT-Branche über 185 Millionen Euro pro Tag

28. November 2019
Laut dem Teheraner Verband der IT-Organisationen hat die siebentägige Sperre des iranischen Internets während der dortigen jüngsten Unruhen die Branche mehr als 185 Millionen Euro pro Tag gekostet. Das sagte der Generalsekretär der dem Verband untergeordneten Kommission für Internethandel, Jafar Mohammadi, am Mittwoch in einer Sitzung in Teheran. mehr »

Irans Regierung führt Gespräche mit Taliban

27. November 2019
Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif hat sich am Dienstag mit einer Delegation der afghanischen Taliban getroffen. Das sagte Suhail Shaheen, der Sprecher des politischen Büros der Taliban in Katar, am Mittwoch. mehr »

Bleiben Sie informiert

  • Newsletter

    Ihre Email-Adresse für Updates

  • Facebook

  • RSS