transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Taliban-Delegation im Iran?

Die iranische Nachrichtenagentur TASNIM berichtete am Dienstag, Verantwortliche des iranischen Sicherheitsrats hätten am Montag in Teheran eine Delegation politischer Anführer der Taliban empfangen. Laut der Sprecherin des iranischen Außenministeriums, Marziyeh Afhkam, sei die iranische Regierung über diesen Besuch nicht informiert gewesen, so andere Nachrichtenagenturen am Mittwoch. Afkham forderte die Medien, die diese Nachricht verbreitet hatten, auf, ihre Quellen offen zu legen.

Zabiullah Mojahed, ein Sprecher der Taliban, hatte am Dienstag per Twitter mitgeteilt, dass eine Delegation unter der Führung des Büroleiters der Taliban in Katar, Tayyeb Agha, in den Iran eingereist sei. Bei den dort geführten Gesprächen soll über Afghanistan, regionale Probleme und die islamische Welt diskutiert worden sein. Auch die Situation afghanischer Migranten im Iran sei Thema gewesen.

Die Beziehung zwischen Teheran und den Taliban war vor allem während des Taliban-Regimes in der 90er Jahren in Afghanistan angespannt. Damals waren bei einem Anschlag in Nordafghanistan iranische Diplomaten getötet worden. Der Iran kritisierte die Unterstützung der Taliban durch den pakistanischen Geheimdienst und ihre finanzielle Unterstützung durch das wahabitische Saudi-Arabien, die sich gegen die Interessen des schiitischen Iran richte.

(fh)