transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Schmuggler verdienen jährlich Milliarden Dollar

Offiziellen Untersuchungen zufolge werden jährlich Waren im Wert von mehr als 20 Milliarden Dollar aus dem oder in den Iran geschmuggelt. Das teilte der Leiter des zentralen Komitees zur Bekämpfung von Waren- und Geldschmuggel, Hibibullah Haghighi, iranischen Nachrichtenagenturen zufolge am Donnerstag mit. Die Summe entspreche dem Regierungsbudget für Städte- und Straßenbau von zwei Jahren, so Haghighi. Außerdem kritisierte Haghighi mangelnde Kontrollen. Als Beispiel nannte er einen Hafen, an dem täglich 4.000 Container ankämen, aber nur ein  Scangerät zur Verfügung stünde, das täglich 200 Container prüfen könne.

Auf dem Schwarzmarkt sind vor allem Handys, Zigaretten, Elektronikprodukte, Kosmetikartikel und Bekleidung gefragt. Es werden aber auch Medikamente ins Land geschmuggelt. Verantwortliche warnen allerdings vor deren Kauf, da die meisten dieser Arzneimitteln nicht standardgemäß hergestellt wurden oder ihr Haltbarkeitsdatum abgelaufen sei. Neben Waren werden auf dem Schwarzmarkt auch Devisen gehandelt.

(fh)