transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Milliarden blockierte Gelder freigegeben

Laut der iranischen Zentralbank wurden 490 Millionen US-Dollar aus eingefrorenen Einnahmen aus dem Erdölhandel an die Bank überwiesen. Das meldete die Nachrichtenagentur IRNA am Dienstag. Damit wurden in fünf Raten mittlerweile insgesamt 2,45 Milliarden US-Dollar iranisches Kapital  zugänglich gemacht. Zudem sollen weitere 4,9 Milliarden US-Dollar in zehn Raten an die Zentralbank transferiert werden, so IRNA.

Die Freigabe dieser Gelder ist Bestandteil der zwischen dem Iran und den UN-Vetomächten und Deutschland 2013 in Genf ausgehandelten vorläufigen Einigung über das iranische Atomprogramm. Im Gegenzug sollte der Iran seine Urananreicherung auf 20 Prozent senken. Zudem wurde ein Jahr später beschlossen, dass der Iran von seinen gesperrten 100 Milliarden US-Dollar Erdölgeldern bis Mitte 2015 monatlich 700 Millionen zurückerhalten sollte.

(fh)