transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Iran Weltmeister im Freistil-Ringen

Die iranische Nationalmannschaft gewann beim Finale der Ringer-Weltmeisterschaften im Freistil die Goldmedaille und wurde damit Weltmeister. Das berichteten die iranischen Nachrichtenagenturen am Montag. Im Finale stand die iranische Mannschaft der russischen gegenüber und konnte ihren Gegner mit 6 zu 2 besiegen. Weißrussland gewann bei den Wettkämpfen den zweiten Platz, die USA wurden dritter. Iran wurde seit 1973 damit zum fünften Mal Weltmeister im Freistil-Ringen, so die Nachrichtenagentur IRNA. Die diesjährigen Ringermeisterschaften fanden in Los Angeles statt. Die iranische Nationalmannschaft soll von rund 4.000 iranischen Fans im Saal bejubelt worden sein. In Kalifornien leben rund 500.000 iranischstämmige Familien. Sie bilden die weltweit größte Community von Exil-Iranern.   

fh