transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Goldfischsterben zu Nouruz

Glückseligkeit sollen sie auf der traditionellen „Haft-Sin“-Tafel beim iranischen Neujahrsfest symbolisieren – doch für Millionen Goldfische jährlich bedeutet dies den Tod. Offiziellen Angaben zufolge sterben in jedem Jahr etwa fünf Millionen Goldfische innerhalb der knapp zwei Wochen andauernden Nouruz-Feiertage, die am 20. März beginnen. Ursachen seien schlechte Bedingungen wie zu enge und verschmutzte Behälter bereits bei den Züchtern, später falscher Umgang der Käufer mit den Fischen, berichtet das persischsprachige Programm der BBC. Zur iranischen Tradition des Nouruz-Festes gehört der „Haft-Sin“-Tisch, auf dem mindestens sieben Lebensmittel oder Pflanzen versammelt sind, deren Namen mit dem Buchstaben „S“ beginnen. Sie symbolisieren Fruchtbarkeit, Freundschaft oder Glück und damit Gutes für das kommende Jahr. Der unglückselige Goldfisch, auf Persisch „mahi ghermez“, ist die einzige Ausnahme auf der Tafel, deren Name nicht mit „S“ beginnt.

fh