transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Erste Botschafterin

Die iranische Diplomatin Marzieh Afkham wurde von Präsident Hassan Rouhani als erste Frau seit der islamischen Revolution im Iran vor 37 Jahren zur Botschafterin ernannt. Afkham soll den Iran in Malaysia vertreten, meldeten iranische Nachrichtenagenturen am Donnerstag.

Die 53-Jährige arbeitet bereits seit 33 Jahren für das iranische Außenministerium. Unter Präsident Mohammad Khatami, der das Land von 1997 bis 2005 regierte, leitete sie die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit. 2013 wurde Afkham von Rouhani als erste Frau zur Pressesprecherin des Ministeriums ernannt.

Präsident Rouhani hatte während seines Wahlkampfs versprochen, sich für die Gleichberechtigung von Frauen einzusetzen und den Aufstieg weiblicher Führungskräfte zu fördern. Zwar schaffte es keine Frau in sein Kabinett. Doch 2014 ernannte Rouhani die erste weibliche Gouverneurin in der Provinz Sistan-Belutschistan.

Afkham ist in der iranischen Geschichte die zweite Frau auf einem Botschafterposten. Vor der islamischen Revolution unter Schah Mohammad Reza Pahlavi hatte die Diplomatin Mehrangiz Doulatshahi in den siebziger Jahren Teheran drei Jahre lang in Dänemark vertreten.

(fh)