transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Bestseller: Familien-Ratgeber von Ayatollah Khamenei

Innerhalb von 95 Tagen wurden im Iran 190.000 Exemplare des vom iranischen Revolutionsführer Ayatollah Seyyed Ali Khamenei verfassten Ratgeberbuchs „Familie“ verkauft. Das meldet die Nachrichtenagentur TASNIM. Demnach fasst das Buch auf 128 Seiten Ratschläge und Reden des religiösen Oberhaupts zum Thema Familie zusammen. Dabei solle sich das Buch nicht nur an junge Menschen richten, die eine Familie gründen möchten, sondern auch den Eltern helfen, die ihre Kinder verheiraten wollen, so TASNIM.

Das Buch steht im Mittelpunkt eines Vorlesewettbewerbs, den der Verlag „Enghelab Eslami“ gemeinsam mit 20 Stiftungen unter dem Slogan „Ich liebe meine Familie“ landesweit organisiert. Der Wettbewerb startete am 36. Jahrestag der iranischen Revolution am 12. Februar und geht bis zum 21. Juni.

Seit einem Jahr wirbt das geistliche Oberhaupt des Iran dafür, dass iranische Familien mehr Kinder bekommen sollen. Die Bevölkerung des Iran solle von derzeit 78 Millionen auf 150 Millionen Menschen wachsen, so Khamenei. Laut einer Untersuchung hat sich die Geburtenrate im Iran in den vergangenen zehn Jahren von drei auf 1,7 Prozent nahezu halbiert. Rund 14 Prozent der iranischen Ehepaare wollen keine Kinder bekommen, weitere 19 Prozent haben nur ein Kind. Experten vermuten hinter der sinkenden Geburtenrate gesellschaftliche und ökonomische Gründe.

(fh)