transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Petition für die Freilassung Yashar Soltanis

Rund 700 iranische JournalistInnen haben eine Petition zur Freilassung von Yashar Soltani, dem Chefredakteur des Nachrichtenportals Memari News, unterschrieben. Soltani war am 17.September in Teheran festgenommen worden, nachdem seine Webseite Ende August einen Bericht über Korruption beim Teheraner Stadtrat veröffentlicht hatte. Der soll demnach über eine Million Quadratmeter staatlichen Eigentums mit einem Preisabschlag von 50 Prozent unter anderem an Regierungsvertreter verkauft haben. Die Memari News wurden damals gesperrt.

Die Vorwürfe gegen Soltani seien falsch, heißt es in der an die iranische Justiz gerichteten Petition. Er habe nur im Rahmen seiner Tätigkeit als Journalist berichtet. Die JournalistInnen fordern die Justiz auf, kein einseitiges Urteil zu fällen.

(fh)