transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Die Last der Lastenträger von Teheran

14. Oktober 2013 Job in Teheran Lastenträger Teheran Teheran Teheraner Basar Transport Basar
Der Basar der iranischen Hauptstadt Teheran gilt seit jeher als eines der wichtigsten Wirtschaftszentren des Landes. Ruht die Arbeit der Lastenträger dort, ist die Wirtschaft in Gefahr, heißt es. Das Leben der Träger ist hart, der Verdienst gering. mehr »

Wirtschaftskrise schlimmer als angenommen

04. Oktober 2013 Arbeiter im Iran Iran Sanktionen Irans Atomprogramm Irans Industrie Löhne Iran Rohani Wirtschaft Iran Wirtschaftskrise
Jüngste Statistiken und Aussagen der Verantwortlichen im Iran zeugen von einer gravierenderen Wirtschaftskrise als bisher vermutet wurde. Das negative Wachstum der iranischen Industrie von Rund 14 Prozent sorgt in den Medien für Unbehagen. Die Zahl der jungen Arbeitslosen wurde nach oben, auf 25 Prozent korrigiert. Der staatlich festgesetzte Lohn wird kritisiert. mehr »

Neue Außenpolitik soll marode Wirtschaft retten

20. September 2013
Der Iran hatte 2012 ein negatives Wirtschaftswachstum von 5,4 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen steigt rasant. Wichtige Industriezweige kämpfen ums Überleben. Rouhanis Regierung will das Land mit einer neuen Außenpolitik vor dem Bankrott retten. mehr »

Sanktionen lähmen iranische Fluggesellschaften

04. September 2013 Iran Air Iran Airlines Irans Fluggesellschaften Kerosin Mahan Air Sanktionen Iran
Die iranischen Fluggesellschaften kämpfen gegen viele Probleme. Die Sanktionen treiben die Kosten in die Höhe. Hinzu kommt die staatliche Preisbestimmung. Alle Augen richten sich nun auf den neuen Hoffnungsträger, Präsident Hassan Rouhani. mehr »

Picassos Kinder und die Zensur im Iran

19. August 2013 Bücher Iran Kultur Iran Literatur Iran Rohani Rouhani Verlage Iran Zensur Iran
Wenn Zensur, dann in klar definierten Grenzen, verlangen iranische Verlage und Autoren vom neuen Präsidenten des Landes. In den vergangenen acht Jahren hat die iranische Literatur einen beispiellosen Rückschlag erlebt. Nun hoffen Autoren und Verleger auf entspanntere Zeiten. mehr »

Wirtschaft: Die wichtigste Herausforderung der neuen iranischen Regierung

12. August 2013 Atomkonflikt Atomprogramm Irans Wirtschaft Ölembargo Rohani Rouhani Sanktionen Wirtschaftskrise
Die iranische Wirtschaftslage wird als desaströs eingeschätzt. Das zu ändern, werde keine leichte Aufgabe für den neuen Regierungschef Hassan Rouhani, meinen Experten und sehen den Ausweg in der Aufhebung der Sanktionen und dem Rückzug des Militärs aus der Wirtschaft. mehr »

Reis-Krise im Iran

26. Juli 2013 Landwirtschaft Iran Nahrungsmittel Iran Reis Reisimport Iran Reiskrise Reisverbrauch Iran
Der Iran importiert jährlich über eine Million Tonnen Reis aus dem Ausland. Ist der Bedarf tatsächlich so hoch? Hintergründe zu den Geschäften mit Reis. mehr »

Iranische Autoindustrie vor dem Zusammenbruch

14. Juli 2013 Ahmadinedschad Iran Autoindustrie Rouhani Währungskrise Wirtschaft Iran
Die iranische Autoproduktion hat sich innerhalb des vergangenen Jahres um die Hälfte reduziert. Schuld daran seien die Wirtschaftssanktionen, meinen einige Parlamentsabgeordnete. Andere machen die Regierung Ahmadinedschads und seine unkluge Strategie dafür verantwortlich. Sie fordern sofortige Gegenmaßnahmen des neu gewählten Präsidenten Hassan Rouhani. mehr »

Das grausame Ende einer Flucht

21. Juni 2013 Afghanen Iran Afghanische Flüchtlinge Diskriminierung Iran Farah
Jedes Jahr kommen zahlreiche Menschen aus Afghanistan in den Iran, um dort zu arbeiten. Willkommen sind sie dort allerdings nicht. Mitte Juni forderten afghanische Geistliche ihre Regierung auf,  gegen „das brutale Vorgehen  iranischer Sicherheitsbeamter“ gegen afghanische Migranten zu protestieren. mehr »

Digitale Schleuse in den Iran

03. Juni 2013 General License D Iran Digital Sanktionen Social Media Iran Wahlen Iran
Kurz vor den Wahlenerleichtern die USA die Einfuhr bestimmter Hard- und Software in den Iran. Eine gute Idee, die vor allem derOpposition Aufschwung bringen könnte – vorausgesetzt, man würde auch den Handel mit dem Iran erleichtern. Denn an den Sanktionen gegen Finanztransaktionen mit dem Iran könnten die neuen Erleichterungen scheitern.  mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19