Dementis: die steigende Macht der iranischen Internetgemeinde

Meldungen über gesundheitliche Beschwerden von Angestellten der Nuklearanlage in Isfahan kursieren im Internet und in sozialen Netzwerken. Der Verantwortliche dementiert. Die iranische Internetgemeinde ärgert sich über ein Angebot des iranischen Botschafters in Jordanien. Der Botschafter dementiert.… mehr »

Ein Audioclip als Zündstoff für den Machtkampf im Iran

Für die einen ist er der Architekt des Gottesstaats, für die anderen der oberste Pate des Machtapparats: Ayatollah Hashemi Rafsanjani gerät zunehmend unter Druck. Seine Tochter Faese sitzt wegen „Propaganda gegen die Islamische Republik“ im Gefängnis. Sein Sohn Mehdi befindet… mehr »

Hinrichtung auf Raten

Kranke Dissidenten in den Händen eines allmächtigen Geheimdienstes:  Auch wenn nicht vieles aus den Gefängnissen nach außen dringt, einige offene Briefe und private Erzählungen Freigelassener geben eine Vorstellung davon, was sich hinter den Mauern der iranischen Gefängnisse abspielt .… mehr »

„Der schmutzigste Film aller Zeiten“

Ein neuer iranischer Kinofilm sorgt für große Empörung unter den Radikal-Islamisten der „Ansare Hizbollah“. Sie bezeichnen ihn als „schmutzigsten Film aller Zeiten“. Mehr zu dem heftigen Streit und der Reaktion der Macher.… mehr »

Cyberpolizei im Kreuzfeuer der Kritik

Der rätselhafte Tod des inhaftierten iranischen Bloggers Sattar Beheshti sorgt weltweit für große Empörung. Nun fordert ein iranischer Parlamentarier den Rücktritt des Cyber-Polizeichefs. Mehr zu den Hintergründen und Reaktionen.… mehr »