transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Mystiker, Evangelikale und Meta-Therapeuten: Die neuen Feinde der Islamischen Republik

06. Januar 2013 Esoterik Iran Internuniversale Mystik Islam Mystik Iran Okkultismus Iran Psychosekte Shahroud
Während in den arabischen Staaten der Islam privat wie politisch an Bedeutung gewinnt, leeren sich ausgerechnet in der Islamischen Republik Iran die Moscheen. Auf der spirituellen Suche wenden sich viele Menschen dem Christentum, den Derwischorden oder Psychosekten zu. mehr »

Dementis: die steigende Macht der iranischen Internetgemeinde

17. Dezember 2012 Atomanlage Isfahan Atomkatastrophe Atomprogramm Massoumi Moslehzadeh Nuklearanlage Isfahan
Meldungen über gesundheitliche Beschwerden von Angestellten der Nuklearanlage in Isfahan kursieren im Internet und in sozialen Netzwerken. Der Verantwortliche dementiert. Die iranische Internetgemeinde ärgert sich über ein Angebot des iranischen Botschafters in Jordanien. Der Botschafter dementiert. mehr »

Ein Audioclip als Zündstoff für den Machtkampf im Iran

16. Dezember 2012 Khamenei Machtkampf Iran Mehdi Hashemi Rafsanjani
Für die einen ist er der Architekt des Gottesstaats, für die anderen der oberste Pate des Machtapparats: Ayatollah Hashemi Rafsanjani gerät zunehmend unter Druck. Seine Tochter Faese sitzt wegen „Propaganda gegen die Islamische Republik“ im Gefängnis. Sein Sohn Mehdi befindet sich in Untersuchungshaft. Nun taucht ein Audioclip im Internet auf, der das Schicksal der gesamten Familie besiegeln könnte. mehr »

Hinrichtung auf Raten

10. Dezember 2012 Evin Folter Hashemi Menschenrechte Iran Mostafaie Politische Gefangene Raies Dana Seifsadeh Shahabi Soltani Trakt 209
Kranke Dissidenten in den Händen eines allmächtigen Geheimdienstes:  Auch wenn nicht vieles aus den Gefängnissen nach außen dringt, einige offene Briefe und private Erzählungen Freigelassener geben eine Vorstellung davon, was sich hinter den Mauern der iranischen Gefängnisse abspielt . mehr »

„Der schmutzigste Film aller Zeiten“

08. Dezember 2012 Ansar Hizbollah Cannes Etemad Iranischer Film Iranisches Kino Islamische Werte Jeirani
Ein neuer iranischer Kinofilm sorgt für große Empörung unter den Radikal-Islamisten der „Ansare Hizbollah“. Sie bezeichnen ihn als „schmutzigsten Film aller Zeiten“. Mehr zu dem heftigen Streit und der Reaktion der Macher. mehr »

Diesel-Schmuggel – ein zunehmend einträgliches Geschäft

01. Dezember 2012 Benzinschmuggel Dieselschmuggel Kraftstoff Iran Revolutionsgarde Schmuggelgeschäft Iran
Täglich werden etwa 6 Millionen Liter Diesel aus dem Iran heraus geschmuggelt. Das sind laut dem iranischen Ölministerium 27 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig will die Regierung Diesel ab März 2013 rationieren. mehr »

Cyberpolizei im Kreuzfeuer der Kritik

27. November 2012 Cyberpolizei Evin Gefängnis Internetpolizeit Sattar Beheshti Tod eines Bloggers Zahra Kazemi
Der rätselhafte Tod des inhaftierten iranischen Bloggers Sattar Beheshti sorgt weltweit für große Empörung. Nun fordert ein iranischer Parlamentarier den Rücktritt des Cyber-Polizeichefs. Mehr zu den Hintergründen und Reaktionen. mehr »

Die Regierung als Hauptverantwortliche für den Sturzflug der Landeswährung

06. Oktober 2012 Iran Devisen Iran Ökonomie Iran Wirtschaftsverfall Iranische Währung Shahin Fatemi Währungsschwäche
Die iranische Regierung macht „äußere Feinde“ für die Währungskrise im Land verantwortlich. Auch die USA behaupten, die internationalen Sanktionen hätten zu der Krise geführt. Iranische Wirtschaftsexperten aber nennen mehre Faktoren, die in den letzten Jahren zur Schwächung der Wirtschaft und dem Zerfall von Rial geführt haben. mehr »

Ahmadinedschads Wirtschaftspolitik ärgert iranische Abgeordnete

01. Oktober 2012 Devisen Korruption Naderan Rahimi Unterschlagung Wirtschaftspolitik Ahmadinedschads
Immer mehr iranische Parlamentarier kritisieren die Wirtschaftspolitik der Regierung - ganz vorne dabei einflussreiche konservative Abgeordnete. Sie werfen dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad Korruption, Rechtsbruch und Volksverrat vor. mehr »

Im Atomkonflikt: „Die Bevölkerung hat nichts zu sagen“

21. September 2012 Atomkonflikt Hajarian Mouri Nuklearprogramm Referendum Atomprogramm
Prominente Reformer trauen sich immer mehr, sich in den Atomkonflikt einzumischen. Nach dem ehemaligen Innenminister Abdollah Nouri meldet sich nun Saeed Hajarian, prominenter Publizist und intellektueller Vordenker der Reformbewegung, zu Wort.  mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43