Atomkonflikt: Wirrwarr in Teheran

Es scheint, als seien sich die Verantwortlichen im Iran über das weitere Vorgehen im Atomkonflikt nicht einig. Oder ist das eine Strategie, um den Sieg der Reformer bei den nächsten Parlamentswahlen zu verhindern? Eine Bestandsaufnahme von Mehran Barati.… mehr »

Zu früh gefreut?

In dem Glauben, iranischer Erstligameister zu sein, feierten vergangene Woche Fußballfans in Täbris ekstatisch ihren vermeintlichen Erfolg – um dann festzustellen, dass die Freude verfrüht war. War etwa auch der Jubel über ein mögliches Atomabkommen mit dem Westen verfrüht? Darüber… mehr »

Die „Aprilfrau“ wieder in Haft

Die iranische Menschenrechtsaktivistin Narges Mohamadi sitzt seit Anfang Mai wieder in Haft. Die Frauenrechtlerin Mansoureh Shojaie schreibt über ihre kämpferische Freundin, die nach Angaben ihrer Familie in der Einzelhaft von Lähmung bedroht ist.… mehr »

Verzagtheit und Kampfeswillen: No Land´s Song

In dem Dokumentarfilm „No Land´s Song“ begleitet der Berliner Filmemacher Ayat Najafi seine Schwester, die Musikerin und Komponistin Sara Najafi, bei der Organisation eines Konzerts mit Solo-Sängerinnen. Kein einfaches Unterfangen, denn seit der Revolution von 1979 ist es Frauen im… mehr »

Deutsche Firmen auf dem Sprung in den Iran

Seit der ersten Einigung über das iranische Atomprogramm im November 2013 eilen Wirtschaftsdelegationen aus allen Teilen der Welt nach Teheran. Dazu gehören auch die „alten Freunde“ aus Deutschland. Vom Wiederaufleben der einst guten Beziehungen sollen nicht nur deutsche Großkonzerne, sondern… mehr »

Eine Lawine der Kritik gegen den Außenminister

Noch vor wenigen Wochen war Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif nach der letzten Runde der Atomverhandlungen der gefeierte Held des Iran. Nun muss er einen Shitstorm iranischer InternetnutzerInnen ertragen. Der Grund: ein Fernsehinterview, in dem er die Existenz politischer Gefangener… mehr »

Tatsächliche und sprichwörtliche Brücken

Die iranische Architektin Leila Araghian hat für ihren Entwurf einer Brücke einen der renommiertesten Architektur-Preise der Welt erhalten. Brücken möchte auch der iranische Botschafter in Deutschland bauen: Der Iran und Deutschland sollen bei Kunst und Kultur stärker kooperieren. Kultur-News aus… mehr »

Gezielte bildungspolitische Einflussnahme?

Von unrechtmäßig erteilten Stipendien unter der Regierung Mahmud Ahmadinedjads sollen auch Parlamentsabgeordnete profitiert haben. Kritiker bezeichnen das als „wissenschaftlichen Verrat“ und werfen den Entscheidungsträgern vor, Menschen aus den eigenen Reihen damit den Weg zu bestimmten Positionen geebnet zu haben.… mehr »

Schauplätze und Nebenschauplätze eines Krieges

Was Saudi-Arabien mit dem Krieg im Jemen erreichen will, ist unklar. Die nächtlichen Bombardements werden jedenfalls keine Probleme lösen. Im Gegenteil: Es kommen viele hinzu, etwa die Stärkung der Terrororganisation Al Kaida oder die gefährliche Konfrontation zwischen Iran und Saudi-Arabien.… mehr »

Atomdeal in Lausanne – Fact Sheets oder Shit Facts?

Am 2. April beschlossen der Iran und die Gruppe 5+1 nach zwölf Verhandlungsjahren ein vorläufiges Atomabkommen. Zum Inhalt des Abkommens gibt es unterschiedliche Aussagen. Besonders die Frage der Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran ist umstritten. Was ist wahr und… mehr »