transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Zwischen Gottes- und Überwachungsstaat

12. Dezember 2013 Blogger Iran Chatibi Cyberspace Iran Evin Gefängnis Internetüberwachung Iran Orange Iran Social Media Iran Zensur Iran
In den vergangenen Wochen kam es im Iran wieder zu Festnahmen von Internetaktivisten. Ein Regierungsberater warnt vor polizeistaatlicher Kontrolle der Bürger. Die Sicherheitsbehörde der Militärgarden lässt sich davon aber nicht beeinflussen. mehr »

Neue Chance für die Frauenbewegung im Iran?

09. Dezember 2013 Emanzipation Iran Frauen Iran Frauenaktivitäten Iran Frauenbewegung Iran Frauenkampf Iran Frauenrechte Iran Islam Frauen Rohani Frauen
Der neue iranische Präsident Hassan Rouhani hat vor den Wahlen mehr Rechte für Frauen versprochen. Wie weit ist er seinem Versprechen nachgekommen? Dazu und zur Situation  der Frauenbewegung unter Rouhanis Vorgängerregierung schreibt Frauenaktivistin Mansoureh Shojaee für TfI. mehr »

Minderheiten verlangen nach Gleichberechtigung

06. Dezember 2013 Araber Iran Belutschen Irans Kulturen Irans Volksgruppen Kurden Menschenrechte Minderheiten Iran Shchiiten Sunniten Turkmenen
Trotz des veränderten politischen Kurses von Präsident Hassan Rouhani verschlechtert sich die Lage der ethnischen und religiösen Minderheiten im Iran. Der neue Präsident hatte ihnen mehr Rechte versprochen. Doch von der Umsetzung dieses Wahlversprechens ist bislang nichts zu sehen. mehr »

Iranische Gesellschaft zwischen Angst und Hoffnung

02. Dezember 2013 Iran Freiheiten Iran Gesellschaft Iran Hardliner Iran Veränderungen Iran Wahlen Rouhani Rouhanis Versprechen
Trotz der Versprechen der Regierung Hassan Rouhanis, die soziale Situation im Iran zu verbessern, herrscht Unsicherheit in der Bevölkerung. Experten meinen, dass sich bisher keine spürbaren gesellschaftlichen Veränderungen ergeben haben. Der in Teheran lebende Soziologe Said Moidfar warnt die Regierung vor dem Verlust ihrer Basis. mehr »

Das Atomabkommen – Ende der Konfrontation oder Identitätswahrung?

30. November 2013 Atomabkommen Atomkonflikt Atomprogramm Iran Iran Afghanistan Iran Irak Iran Saudiarabien Iran Syrien Iran Westen Iran-USA Irans Wirtschaft
Die politisch-militärische Entwicklung im Nahen Osten und Nordafrika hat zu einer Gewichtsverlagerung zugunsten des Irans geführt. Die USA brauchen den Iran nun mehr, als Saudi-Arabien ihnen nützen dürfte. Und die Islamische Republik braucht die USA, um den Zusammenbruch ihrer Wirtschaft zu verhindern. Ein Gastbeitrag von Mehran Barati. mehr »

Besorgnis und Begeisterung: Reaktionen auf das Atom-Abkommen

25. November 2013 Atombombe Iran Atomprogramm Iran Einigung Atomkonflikt Iran Israel Iran Westen Iran-USA Reaktionen Atomkonflikt Sarif Ashton Sarif Kerry
Das Übergangsabkommen der Gruppe 5+1 mit dem Iran hat unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Israel und Saudi-Arabien sind mit der Einigung nicht zufrieden. Andere Staaten sehen in dem Abkommen aber Chancen für den Nahen Osten. Die meisten Iraner feiern die Einigung und hoffen auf mehr Annäherung an den Westen. mehr »

Rettung vor dem wirtschaftlichen Zusammenbruch

24. November 2013 Atombombe Iran Atomprogramm Atomverhandlung Genf Einigung Iran Westen Gruppe 5+1 Schwerwasser Arak Urananreicherung
Einigung bei den Genfer Atomgesprächen mit dem Iran: Ausgehandelt wurde die Aussetzung wesentlicher Teile des Atomprogramms gegen eine schrittweise Lockerung der internationalen Sanktionen. Die Einigung mit dem Westen werde die iranische Wirtschaft vor dem Zusammenbruch retten, aber nicht zu mehr Freiheiten im Iran führen, warnen Menschenrechtler. mehr »

„Wir diskutieren und kritisieren die Menschenrechtslage im Iran“

21. November 2013 Atomgespräch Iran Atomkonflikt Atomkonflikt Menschenrechte EU Iran Europaparlament Iran Iran Westen Iran-USA Lochbihler Menschenrechte Iran
Was erwartet der Menschenrechtsausschuss des EU-Parlaments in Sachen Menschenrechte vom neuen iranischen Präsidenten? Und wie sähe die Menschenrechtspolitik der EU gegenüber dem Iran nach einer Beilegung des Atomstreits aus? Diese und andere Fragen hat Transparency for Iran mit der Grünen Europaabgeordneten und Vorsitzenden des EU-Menschenrechtsausschusses Barbara Lochbihler besprochen. mehr »

100 Tage Rouhani

18. November 2013 100 Tage Rohani Ahmadinedschad Gesellschaft Iran Khamenei Politik Iran Revolutionsgarde Rouhani Wahlkampf Rohani Wirtschaft Iran
Irans Regierungschef Hassan Rouhani hatte versprochen, innerhalb der ersten 100 Tage seiner Amtszeit sowohl politische und wirtschaftliche als auch gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen durchzusetzen. Anfang November wollte der Präsident die Nation darüber informieren. Doch sein Bericht lässt auf sich warten. Waren das nur Wahlkampfslogans? mehr »

Kritik an Frankreichs Position im Atomstreit – Pressestimmen aus dem Iran

10. November 2013 Atomgespräche Atomkonflikt Atomprogramm Iran Atomverhandlung Genf Atomverhandlung Iran Iran EU Iran-USA Irans Presse Sanktionen Iran
Die meisten Tageszeitungen im Iran berichteten am Samstag und Sonntag über die Atomverhandlungen mit dem Westen in Genf. Sie waren das Top-Thema auf den ersten Seiten. Die Gespräche werden am 20. November fortgesetzt. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40