transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Unruhen im Iran Die lebendigen Toten

12. Dezember 2019
Nahid Shirpishe und ihr Ehemann haben bei den Protesten gegen die Benzinpreiserhöhungen im Iran ihren Sohn verloren. Der 27-Jährige Pooya wurde bei den Unruhen erschossen. Nun hofft seine Mutter, dass sein Tod nicht vergeblich war – und die Proteste weitergehen.  mehr »

Unruhen im Iran„Die nächste Protestwelle nur eine Frage der Zeit“

11. Dezember 2019
Die Proteste im Iran nach der Erhöhung der Benzinpreise sind die heftigsten seit der Revolution vor 40 Jahren. Und ihre Niederschlagung ist so blutig wie noch nie – „mit verheerenden Folgen“, sagt Ali Fathollah-Nejad in seinem Gastbeitrag. mehr »

Iran - Israel „Syrien wird euer Vietnam werden“

09. Dezember 2019
 Israelische Regierung droht der Islamischen Republik mit militärischem Eingreifen. Was veranlasst die neue Drohung aus Israel? Antworten von Peter Philipp.  mehr »

Interview mit Parastou ForouharTrauerfeier in der Schockstarre 

07. Dezember 2019
Die deutsch-iranische Künstlerin Parastou Forouhar fährt jedes Jahr in den Iran, um ihrer von Geheimdienstagenten getöteten Eltern zu gedenken. Die Trauerfeier fiel in diesem Jahr mit den landesweiten Protesten im Iran zusammen. Im Gespräch mit dem Iran Journal schildert Forouhar den Verlauf der Gedenkveranstaltung und ihre Eindrücke in Teheran. mehr »

Interview mit Reza Khandan„Wir haben eine Periode der Gewalt und der Furcht vor uns“

06. Dezember 2019
Der Journalist und Grafiker Reza Khandan setzt sich im Iran für Menschenrechte ein. Das Iran Journal sprach mit ihm über die jüngsten Unruhen und deren kurz- und langfristige Folgen in der Islamischen Republik. Khandan ist mit der inhaftierten Anwältin und Menschenrechtlerin Nasrin Sotoudeh verheiratet. Das Gespräch führte Nasrin Bassiri. mehr »

Unruhen im Iran Eine verbale Schlammschlacht

02. Dezember 2019
Seit die Proteste infolge der Rationierung und Preiserhöhung von Benzin im Iran vor einigen Tagen abebbten, hat im Iran eine verbale Schlammschlacht begonnen. Hier einige Beispiele - von Nasrin Bassiri mehr »

Iranisch-amerikanisches Verhältnis„Die Mär vom Regime Change“

02. Dezember 2019
Die USA seien von einer unüberbrückbaren Feindschaft gegenüber dem Iran getrieben, so die Führung in Teheran. Doch auch wenn Trumps Politik des "maximalen Drucks" diese These zu bestätigen scheint, verfolgt die US-Regierung keine Politik des Regimewechsels.  mehr »

Was nun, Herr Khamenei?

29. November 2019
Die Unruhen sind vorbei, in der Islamischen Republik ist wieder die Normalität eingekehrt. Und die Probleme, wegen derer die Menschen auf die Straße gingen? Wird die Machtelite sich zurücklehnen und weitermachen wie bisher? Ein Kommentar von Javad Kooroshy. mehr »

Amnesty International: 143 Tote bei Unruhen

23. November 2019
Amnesty International hat die Angaben über die Zahl der Todesopfer bei den Protesten gegen die Benzinpreiserhöhung im Iran nach oben korrigiert. Die iranische Regierung weigert sich, die Leichen der Opfer ihren Familien zu übergeben. mehr »

Islamische Republik – Ja oder Nein

22. November 2019
Die aktuellen Proteste im Iran haben deutlich gemacht, dass sich das Muster des politischen Kampfes im Iran geändert hat. Damit kommt der internationalen Gemeinschaft heute eine besondere und lebenserhaltende Aufgabe zu: nämlich die, die Ereignisse der nächsten Tage und Wochen im Iran sehr genau im Blick zu behalten. Ein Kommentar von Jamshid Barzegar, Leiter der persischen Redaktion der Deutschen Welle. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58