transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

So lukrativ wie das Ölgeschäft

24. September 2015 Schmuggel Iran
Laut offiziellen Angaben wird im Iran mit illegalen Einfuhren jährlich so viel Geld umgesetzt wie mit dem Ölexport. Wo sind im Land die undichten Stellen und was macht das Geschäft so interessant? mehr »

Der entzauberte Held – Die schweren Tage eines Generals

18. September 2015 Iran Irak Iran Syrien Quds Brigaden
Ein Männer-Dreieck in einem Bürgerkrieg: Baschar Al Assad, Wladimir Putin und Qassem Soleimani. Sie gelten als Hauptakteure des syrischen Dramas. Der bedrängte Herrscher in Damaskus bekommt vom starken Mann aus Moskau Personal und Waffen. Um den dritten Mann, den mächtigen General der iranischen Revolutionsgarden, herrscht jedoch verordnete Ruhe. Soleimani kann kaum Erfolge vorzuweisen. Er wird inzwischen nicht nur von arabischen Medien, sondern auch aus dem engsten Kreis der iranischen Macht heftig kritisiert. mehr »

Macht, Umwelt und eine bevorstehende Völkerwanderung

11. September 2015 Umweltschutz Iran Wassermangel
Der Iran geht einer Umweltkatastrophe entgegen, die das Land irreversibel verändern wird. Präsidentenberater Issa Kalantari spricht von einer bevorstehenden Fluchtbewegung von unbekanntem Ausmaß. Die Misere sei vor allem das Werk von Menschen: Hauptverantwortung trage der frühere Präsident Ahmadinedschad, so Kalantari. Er müsse wegen Genozids angeklagt werden. mehr »

Der Wiener Nukleardeal und Khameneis Überlebensstrategie

03. September 2015
Der Wiener Atomdeal wird als Teil einer größeren Strategie zur Annäherung zwischen dem Iran und den USA und "der Zähmung der Islamischen Republik" bezeichnet. Genau davor hat Irans Revolutionsführer Ali Khamenei Angst. Anders der Staatspräsident Hassan Rouhani. Eine Annäherung an den einstigen "Erzfeind" würde seine Popularität national und international steigern. Lässt Khamenei das zu?  mehr »

Droht der bewaffnete Kampf im Westen des Iran?

01. September 2015 DPKI Kurdistan PKK
In letzter Zeit kam es in einigen kurdischen Städten im Westen des Iran zu bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen kurdischen Kämpfern und iranischen Streitkräften – mit mehreren Opfern auf beiden Seiten. Bereiten sich die KurdInnen im Iran auf einen bewaffneten Aufstand vor? mehr »

Verurteilung des Ex-Staatsanwalts erhitzt die Gemüter

30. August 2015 Fußballstars in Iran Korruption Iran
Said Mortazavi muss wegen Korruption eine sechsmonatige Haftstrafe absitzen. Sowohl Gegner wie Anhänger des früheren Generalstaatsanwalts kritisieren das Urteil. Auch ein Thema unter den iranischen Web-Usern: Das Benefiz-Fußballspiel zwischen ehemaligen internationalen Weltstars und einem iranischen Altstar-Team in Teheran. mehr »

Der „alte Fuchs“ ist wieder da

25. August 2015
Für Philipp Hammond, den britischen Außenminister, ist die Wiedereröffnung der Botschaft des Vereinigten Königreichs in Teheran ein „historisches Ereignis“. Das ist keine Übertreibung: Als die diplomatische Mission 2011 nach der Verwüstung durch „revolutionäre Studenten“ geschlossen wurde, stand der Iran am Rande eines Krieges. Während Revolutionsführer Khamenei, der die Krise damals entscheidend befeuerte, zur heutigen Kehrtwende schweigt, schmieden die Briten größere Pläne im Iran. mehr »

Assad ist (noch) nicht verhandelbar

19. August 2015 Atomdeal Iran Syrien
Beflügelt vom Erfolg des Atomabkommens engagiert sich der iranische Außenminister Javad Zarif nun unermüdlich in Sachen Syrien. Seit zwei Wochen bereist er die Hauptstädte der Welt und sondiert Verhandlungsoptionen. Auch die UNO nimmt einen neuen Anlauf mit ganz neuen Ansätzen - weg von einer großer Friedenskonferenz hin zu effektiven Arbeitsgruppen. Für die Islamische Republik ist Baschar Assads Stellung nicht verhandelbar. Jedenfalls noch nicht. mehr »

Wirtschaftliche Halbzeitbilanz der Regierung Rouhani

14. August 2015
Die Senkung der Inflation und die Stabilität des Devisenmarktes sind zwei Wahlversprechen, die der iranische Präsident Hassan Rouhani einhalten konnte. Einige wirtschaftliche Projekte sind unter den internationalen Sanktionen jedoch kaum realisierbar, andere aufgrund der Machtstruktur im Iran zum Scheitern verurteilt. mehr »

Ein Jahr mit Al Qaida

06. August 2015
Der Journalist Ehsan Mehrabi saß ein Jahr lang in einem Teheraner Gefängnis. Zu seinen Zellengenossen gehörten auch Al-Qaida-Anhänger. Die Erfahrungen dieser Zeit haben ihn gelehrt, dass man durch Dialog auch radikale Kräfte positiv beeinflussen kann. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40