transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Indien ersetzt iranisches Öl mit amerikanischem

16. Juli 2018
Indien importiert immer weniger iranisches Rohöl, dagegen steigt der Ölimport aus den USA: 15 Millionen Barrel sollen es in diesem Jahr werden, acht Millionen waren es 2017. Verdrängen die angekündigten US-Sanktionen gegen den Iran iranisches Öl vom Markt und kommen dem Öl-Export der USA zugute? mehr »

Nach dem US-Ausstieg aus dem AtomabkommenDie „heilige Stellung“ Russlands

02. Juli 2018
Nach der Drohung der USA, Länder und Unternehmen zu bestrafen, die mit dem Iran kooperieren, ziehen sich immer mehr westliche Firmen aus dem Iran-Geschäft zurück. Die islamischen Hardliner um den religiösen Führer Ayatollah Ali Khamenei plädieren für eine stärkere Anbindung des Iran an Russland, die Reformer und Gemäßigten um Präsident Hassan Rouhani warnen davor. mehr »

Eine existenzielle Debatte der Exil-IranerWie hältst Du es mit Donald Trump?

11. Juni 2018
US-Präsident Donald Trump ist kein einfacher Mensch. Vor allem für die iranische Opposition nicht. Es gibt unversöhnliche Gegner der Machthaber in Teheran, die diese mit allen Mitteln zu Fall bringen wollen - wenn es sein muss, mit Hilfe von Trump, Saudi-Arabien, Israel oder wem auch immer. Doch es gibt auch Gegner, die ihre Zweifel haben. mehr »

PresseschauVersöhnung oder Widerstand?

01. Juni 2018
Die Resonanz der iranischen Medien auf die Konsequenzen des Ausstiegs der USA aus dem Atomabkommen sind ja nach politischem Lager verschieden. Aber es besteht in machen Punkten auch Einigkeit – etwa darin, dass der Iran wirtschaftlich in die Knie gezwungen werden soll. mehr »

Kühle Debatten über möglichen Putsch

28. Mai 2018
Wird es im Iran einen Militärputsch geben? Werden die Revolutionsgarden bald die Macht an sich reißen? Erstaunlich offen wird auf iranischen Webseiten, in Zeitungen und Fernsehprogrammen des Landes darüber debattiert, wann und wie die Gardisten an die Macht kommen werden und wer sie führen wird. Eine gespenstische Debatte. mehr »

Irans AußenpolitikDas nicht enden wollende Auf und Ab 

17. Mai 2018
Während der gemäßigte iranische Außenminister Javad Zarif in Brüssel in diplomatischer Manier um die Gunst der Europäer für das Atomabkommen wirbt, betonen die Hardliner zuhause ihr Misstrauen gegenüber der EU und verlangen von der Regierung die Auflösung des Deals und die Konfrontation mit dem Westen. Ist das eine reine Good-Cop-Bad-Cop-Strategie oder eine ernstzunehmende Auseinandersetzung mit verheerenden überregionalen Folgen? mehr »

Iran - USADie Marschroute des Regime Change

14. Mai 2018
Die Kündigung des Atomabkommens war nur der erste Schritt eines großen Plans, engmaschige Sanktionen gegen den Iran sind nur eins von vielen Instrumenten. Alle sollen bei diesem Plan mitmachen: die Verbündeten in der Region ebenso wie Europa. Entweder gelingt die Zähmung der Ungebärdigen in Teheran oder die Islamische Republik wird in ihrer jetzigen Form verschwinden, scheint das Konzept der US-Hardliner zu sein. Aber auch die Radikalen in Teheran peilen eine Umkehr an. mehr »

Nach dem US-Ausstieg aus dem AtomdealDie iranische Ausweglosigkeit

10. Mai 2018
Der Iran-Experte Jamshid Barzegar kommentiert den Ausstieg der USA aus dem Nuklearabkommen mit dem Iran. mehr »

USA kündigen AtomabkommenWie geht es jetzt weiter?

09. Mai 2018
Präsident Donald Trump hat über das Atomabkommen mit dem Iran (JCPOA) entschieden. Sein Land steigt aus der Vereinbarung aus. Was nun? Antworten von Behrooz Bayat, ehemaliger Berater der Internationalen Atomenergiebehörde in Wien und Beobachter des iranischen Atomprogramms. mehr »

Ausstieg der USA aus dem AtomdealWer isoliert wird, ist zu vielem fähig

09. Mai 2018
Den Ausstieg der USA aus dem Nuklearabkommen mit dem Iran kommentiert Heiner Hug. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48