transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

„Göttlicher Auftrag“ Wahlmanipulation

12. Juni 2013 Khamenei Khomeini Präsidentenwahlen Iran Revolutionsgarde Streitkräfte Iran Wahlen Wahlmanipulation
In den vergangenen Jahren waren militärische und paramilitärische Kräfte an Wahlkämpfen im Iran entscheidend beteiligt. Ihre Wahlmanipulation war ein offenes Geheimnis. Jetzt scheuen sich die Verantwortlichen nicht mehr, diesen „göttlichen Auftrag“ auch offen zuzugeben. mehr »

Dschalili oder Ghalibaf? Revolutionsgarde gespalten

08. Juni 2013 Basidj Djalili Freitagsgebet Ghalibaf Irakkrieg Präsidentenwahlen Quds Brigaden Revolutionsgarde Wahlen Iran
Da alle acht Kandidaten der Präsidentschaftswahlen im Iran die Zustimmung des obersten Religions- und Revolutionsführers Khamenei finden, könnte diesmal die Vorliebe der Revolutionsgarden entscheiden, wer das Amt bekommt. Doch die sind uneins. mehr »

Ahmadinedschad reloaded?

30. Mai 2013 Fundamentalisten Hardliner Iran Jalili Machthaber Iran Machtkampf Iran Präsidentenwahl Rafsanjan Wächterrat Wahlen Iran Wahlmanipulation
Der einst omnipotente Geistliche Hashemi Rafsandjani ist aus dem Rennen, der politische Vatermord in der islamischen Republik ist vollbracht. Wer aber sind die Sieger, was wollen sie mit ihrer Macht? Und die wichtigste aller Fragen: War auf dem Schlachtfeld der Kandidatenauswahl tatsächlich Revolutionsführer Ayatollah Khamenei der allein Bestimmende, wie Freund und Feind behaupten? Eine Momentaufnahme der Machtverhältnisse im Gottesstaat, von Ali Sadrzadeh. mehr »

Neues Zentrum für Verteidigung der Menschenrechte im Iran

23. Mai 2013 Ebadi Frauenbewegung Iran Frauenrechte Menschenrechte Iran Zentrum für Unterstützer der Menschenrechte
Die iranische Anwältin und Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi macht mit dem im Exil neu gegründeten „Zentrum für Unterstützer der Menschenrechte“ einen weiteren Versuch, Menschen- und FrauenrechtsaktivistInnen und JuristInnen im Iran zu unterstützen. mehr »

Iranisches Kino in Zeiten der Krise

16. Mai 2013 Ershad Film Filmemacher Iran Filmschaffende Iranisches Kino Kinokrise Kinozensur
Filmschaffende im Iran klagen über die wachsende Einmischung der Politik in ihre Arbeit, über zunehmende Zensur und den Versuch des Kultusministeriums, den zwangsaufgelösten freien Berufsverband durch eine eigene Organisation zu ersetzen. Rund 80 Prozent der iranischen Kinofilme entstehen mithilfe staatlicher Fördergelder. Mehr zur kritischen Situation der iranischen Filmindustrie. mehr »

Aids in der islamischen Republik

05. Mai 2013 Aids Iran Aidskranke Iran Alai HIV Iran NGOs Iran
Im Iran steigt die Zahl aidsinfizierter Frauen und junger Erwachsener deutlich. Das geht aus einer Studie der medizinischen Universitäten des Landes hervor. Gesundheitsexperten schlagen Alarm. Sie fordern mehr medizinische Versorgung und Aufklärung. mehr »

— Ende einer Männerfreundschaft

20. April 2013 Islamische Republik Khamenei Khatami Machtkampf Iran Präsidentschaftswahl Iran Rafsandjani Wahlen Iran
Schicksalswahl - dieses Wort benutzen alle, einerlei auf welcher Seite die Kontrahenten stehen, um die Bedeutung der bevorstehenden Präsidentschaftswahl im Iran zu unterstreichen. Doch für Ali Akbar Haschemi Rafsandjani, der als Architekt der Islamischen Republik gilt und zwei Jahrzehnte lang der mächtigste Mann des Landes war, ist über das Schicksal dieser Wahl längst entschieden worden. Revolutionsführer Khamenei wolle und werde seinen eigenen Kadidaten durchsetzen. mehr »

„Rette das Vaterland!“ – Druck auf Ex-Präsident Khatami

04. April 2013 Ahmadinedschad Ebtekar Geiselnahme Teheran Hardliner Iran Islam Islamische Reformer Janati Khamenei Khatami Machtkampf Iran Präsidentenwahlen Iran
Kommt er oder kommt er nicht? Er muss kommen, weil er die letzte Rettung der Islamischen Republik sei, sagen seine Anhänger. Er darf nicht kommen, sagen seine Gegner, denn er verkörpere die Zersetzung des Gottesstaates von innen heraus. Der Druck auf den ehemaligen iranischen Präsidenten Mohammad Khatami wächst. Wie steht er zur Präsidentenwahl am 14. Juni? Boykottiert er sie oder kandidiert er gar selbst? Und wenn ja: unter welchen Bedingungen? Schweigen kann Khatami dazu jedenfalls nicht mehr lange. Denn die Appelle häufen sich und ihr Ton wird zunehmend dramatischer. mehr »

Die Gefahrenlage im Iran besser erkennen

18. März 2013 Aseman Die Grünen Iran Deutschland Mehrnameh Menschenrechte Omid Nouripour Präsid Präsidentenwahlen Iran Presse Iran Pressefreiheit Tajrobeh
Die Bundesrepublik hat Dutzende iranische JournalistInnen aufgenommen, die nach der Verhaftungswelle bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2009 den Iran verlassen mussten. Experten vermuten, dass es im Zusammenhang mit den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen im Juni dieses Jahres wieder zu Unruhen kommen wird. Ist die deutsche Politik darauf vorbereitet? Darüber sprach TFI mit dem Grünen-Politiker und Iran-Experten Omid Nouripour. mehr »

Iranische Wälder vor dem Aussterben

11. März 2013 FAO Irans Wälder Ökologie Iran Umweltschutz Waldsterben
Salzwüsten, kahle Felsgebirge und Steppenlandschaften sind die Bilder, die die meisten Menschen mit dem Iran in Verbindung bringen. Dabei bedeckten bis vor drei Jahrzehnten Wälder 11 Prozent des Landes. Heute warnen Forscher vorm Aussterben dieser Pflanzen- und Tierwelt. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33