transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Drogen statt Diät

22. August 2013 Crack Iran Drogen Iran Drogenmissbrauch Drogensucht Haschisch Kokain Opium Sucht unter Jugendlichen Suchtproblem Iran
Immer mehr iranische Frauen konsumierten oft unwissentlich harte Drogen, um schlank zu werden, warnen die Behörden. Die Zahl der jungen Drogenabhängigen im Land nimmt zu. Der Kampf gegen die zunehmende Drogensucht im Iran ist eine Herausforderung für die neue Regierung. mehr »

Das neue iranische Kabinett steht

15. August 2013 Kabinett Iran Neue Regierung Irans Parlament Iran Präsidentschaftswahl Iran Rohani
Am Donnerstagabend hat das iranische Parlament seine Entscheidung über die von Präsident Hassan Rouhani nominierten Minister bekannt gegeben. Die vorhergehende Debatte dauerte vier Tage. Mehr dazu und über die neue Ministerriege. mehr »

Rouhani beschwört Hoffnung

08. August 2013 Atomkonflikt Iran Islamische Republik Karroubi Moussawi Politische Gefangene Iran Rahnavard Rouhani
Irans neuer Präsident Hassan Rouhani versuchte bei der ersten Pressekonferenz nach seinem Amtsantritt Zuversicht und Hoffnung zu verbreiten. Seine Antwort auf die Frage nach der Freilassung inhaftierter Oppositioneller blieb allerdings vage. mehr »

„Bye Bye Ahmadinedschad – Salam Rouhani“

05. August 2013 Ahmadinedschad Ahmadinejad Atomkonflikt Hassan Rouhani Irans Kabinett Irans Präsident Reformer Iran
Irans neuer Präsident Hassan Rouhani bezeichnet seine Regierung als "gemäßigt“ und nennt sich „Hoffnungsträger". Aber beginnt mit ihm wirklich eine neue Ära? Und was erwarten die Iraner von ihrem neuen Regierungschef? Eine Zusammenfassung von Forough Hossein Pour. mehr »

Reis-Krise im Iran

26. Juli 2013 Landwirtschaft Iran Nahrungsmittel Iran Reis Reisimport Iran Reiskrise Reisverbrauch Iran
Der Iran importiert jährlich über eine Million Tonnen Reis aus dem Ausland. Ist der Bedarf tatsächlich so hoch? Hintergründe zu den Geschäften mit Reis. mehr »

Baudenkmäler stören „Stadtentwicklung“

23. Juli 2013 Ahvaz Arabische Kultur Iran Baudenkmal Iran Denkmalschutz Iran Kadschar Dynastie Khuzestan Kultrudenkmäler Iran Yazd
Nachdem historische Häuser in Yazd bereits der Erweiterung des Schreins eines Heiligen weichen mussten, werden nun auch in der Stadt Ahvaz kulturell wertvolle Baudenkmäler abgerissen - zugunsten von Parkhäusern und Neubauten. Denkmalschützer protestieren vergebens. mehr »

Iranische Autoindustrie vor dem Zusammenbruch

14. Juli 2013 Ahmadinedschad Iran Autoindustrie Rouhani Währungskrise Wirtschaft Iran
Die iranische Autoproduktion hat sich innerhalb des vergangenen Jahres um die Hälfte reduziert. Schuld daran seien die Wirtschaftssanktionen, meinen einige Parlamentsabgeordnete. Andere machen die Regierung Ahmadinedschads und seine unkluge Strategie dafür verantwortlich. Sie fordern sofortige Gegenmaßnahmen des neu gewählten Präsidenten Hassan Rouhani. mehr »

Immer mehr psychische Erkrankungen in der Islamischen Republik

08. Juli 2013 Geisteskrankheit Iran Gesundheitssystem Iran Psychiatrie Iran psychische Erkrankung Psychose Iran
Neuen Angaben des iranischen Gesundheitsministerium zufolge leidet mit 23 Prozent fast ein Viertel der IranerInnen an seelischen Störungen. Experten schätzen die Zahl noch höher. mehr »

Krebsgefahr für die Bevölkerung: Luftverschmutzung im Iran

01. Juli 2013 Feinpartikel Iran Karkheh Karun Khuszestan Krebs Iran Umwelschutzt Iran Umwetverschmutzung Iran
Krebsgefahr für die Bevölkerung: Luftverschmutzung im Iran Der Schadstoffgehalt der Luft im Iran übersteigt in manchen Gegenden die international geltenden Grenzwerte um ein Vielfaches. Der Umweltschutz-Etat für das laufende Jahr wurde dennoch reduziert. Experten warnen vor Gefahren: Krebs durch Luftverschmutzung. mehr »

Wunschlisten für den neuen Präsidenten

24. Juni 2013 Iran Iran Film Iran Kino Iran Medien Iran Presse Khatami Präsident Iran Reformer Rohani Rouhani
Dass keine Wunder vom zukünftigen iranischen Präsidenten Hassan Rouhani zu erwarten sind, dessen waren sich seine Wählerinnen und Wähler bereits beim Urnengang bewusst. Wie eingeschränkt sein politischer Spielraum ist, ist ihnen bekannt. Deshalb wissen die IranerInnen ihre Erwartungen der Lage anzupassen. Trotzdem werden Forderungen an den zukünftigen Präsidenten lauter. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32