transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Demokratisierung mit fremder Hilfe?

07. Dezember 2018
Welche Rolle soll und darf ausländische Unterstützung beim Übergang zur Demokratie im Iran spielen? Und wo hört die Unterstützung auf und fängt die Einmischung an? mehr »

Musik und Macht im IranInstrumentalisierte Klänge

23. November 2018
In ihrem Essay beleuchtet Maria Koomen das politische und religiöse Spannungsfeld, in dem sich Musik in der Islamischen Republik bewegt. mehr »

Interview„Propheten waren nie gute Pluralisten“

19. Oktober 2018
Der Theologe Abdolkarim Sorusch ist bekannt für seine Ideen zur Erneuerung und Reform des islamischen Denkens und Wissens. Im Interview mit Dara Alani erläutert er, warum er sich auf der Suche nach einem umfassenden Religionsansatz auf die Arbeit des iranischen Sufi-Mystikers Rumi stützt. mehr »

Iran - USAKlage gewonnen, “Freundschaft” verloren?

15. Oktober 2018
Der Internationale Gerichtshof in Den Haag verhandelt derzeit über  die Rechtmäßigkeit der Weitergabe der in den USA eingefrorenen iranischen Gelder an die Hinterbliebenen eines Terroranschlags. Ein Schauspiel zur Profilierung der Islamischen Republik oder eine ernstzunehmende juristische Auseinandersetzung? mehr »

Ein Wanderer zwischen Religionen und Denktraditionen

05. Oktober 2018
Henry Corbin konnte wie kein anderer die iranische Philosophie dem Westen erklären. Im Iran wird der am 7. Oktober 1978 verstorbene Theologe und Professor für Islamische Studien an der Sorbonne bis heute nicht nur verehrt, sondern auch vereinnahmt.  mehr »

Iran – USAFeindschaft ohne Ende?

27. September 2018
Wird es US-Präsident Donald Trump mit seinen Sanktionen gelingen, den Iran an den Verhandlungstisch zurückzubringen? Oder kann die EU das für den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani so wichtige Atomabkommen und damit die iranische Wirtschaft retten? Ein Kommentar von Peyman Aref zu den Auftritten des iranischen und des US-Präsidenten bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen. mehr »

Massenhinrichtungen im Sommer 1988 Reproduktion der Vergangenheit

12. September 2018
Die Massenhinrichtungen politischer Gefangenen im Iran vor 30 Jahren sind längst noch nicht Geschichte, sondern aktueller denn je - und sie könnten sich wiederholen. Den Grund erklärt Jamshid Barzegar in seinem Kommentar. mehr »

Die „arabische NATO“ gegen den Iran

21. August 2018
Saudi-Arabien und die USA wollen mit der Unterstützung von Ägypten, Jordanien, den Arabischen Emiraten, Bahrain, Kuwait und Katar eine „arabische NATO“ zur Bekämpfung der „Bedrohungen aus dem Iran“ gründen. Wie realistisch ist die Idee? Und wer würde davon profitieren? mehr »

Atomarer Wettlauf im Nahen Osten?

15. August 2018
Während sich die Weltgemeinschaft mit Irans Atomprogramm beschäftigt, entwickeln einige Länder im Nahen Osten fast unauffällig ambitionierte Pläne für den Bau zahlreicher Atomkraftwerke. Ein Überblick von Israel Rafalovich. mehr »

Rouhani, der neue Ahmadinedschad?

27. Juli 2018
Die Rhetorik des iranischen Präsidenten Hassan Rouhani erinnert viele immer mehr an die seines Vorgängers, des Hardliners Mahmud Ahmadinedschad. Ein Kommentar von Jamshid Barzegar. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37