transparent
Iran Journal Logo
Ein Projekt von Transparency for Iran Logo

Dürre im Iran

28. November 2013 Dürre Iran Ökologie Iran Staudämme Iran Trinkwasser Teheran Wassermangel Iran Wasserversorgung Iran Wüstenbildung
Der Iran ist ernsthaft von Dürre bedroht. Wassermangel in Teheran und anderen Städten zwingt die Regierung zum Handeln. Sie motiviert den Privatsektor zur Wasserüberführung aus dem Persischen Golf ins zentrale Hochland. mehr »

Besorgnis und Begeisterung: Reaktionen auf das Atom-Abkommen

25. November 2013 Atombombe Iran Atomprogramm Iran Einigung Atomkonflikt Iran Israel Iran Westen Iran-USA Reaktionen Atomkonflikt Sarif Ashton Sarif Kerry
Das Übergangsabkommen der Gruppe 5+1 mit dem Iran hat unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Israel und Saudi-Arabien sind mit der Einigung nicht zufrieden. Andere Staaten sehen in dem Abkommen aber Chancen für den Nahen Osten. Die meisten Iraner feiern die Einigung und hoffen auf mehr Annäherung an den Westen. mehr »

Online-Kampagnen gegen das Stadionverbot für Frauen

15. November 2013 Fifa Frauen-Fußball Fußball Iran Islam und Frauen Netzwerke Iran
FIFA-Präsident Sepp Blatters Stellungnahme gegen das Stadionverbot für Frauen bei seinem Iran-Besuch in der vergangenen Woche findet mittlerweile im Internet Widerhall. Fußballfans sprechen sich in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter für die Aufhebung des Frauenverbots in Stadien aus. mehr »

Schulfrei dank Smog: Dicke Luft in Irans Städten

12. November 2013
Es ist, als läge die Hauptstadt Irans im Koma: Wegen hoher Luftverschmutzung mussten drei Tage zahlreiche Schulen in Teheran geschlossen bleiben. Der Smog verursacht auch in anderen iranischen Städten große Probleme. Die südwestiranische Stadt Ahvaz hält derzeit den Weltrekord in Sachen Luftverschmutzung. mehr »

Der pfiffigste Schuhputzer Teherans

06. November 2013 Kreative Berufe Schuhputzen Schuputzer Teheran Waxima
Den Schuhputzer „Ali Waxima“ kann man per Mobiltelefon oder online zu sich nach Hause bestellen. Er kommt mit seinem selbstgebauten Cabrio zu seinen Kunden gefahren, die wahlweise bar oder mit Kreditkarte bezahlen.  mehr »

Politisches Tauziehen im Iran

26. Oktober 2013 Antiamerikanismus Atomkonflikt Botschaftsbesetzung Iran-USA Rohani Teheran Plakate
In diesen Tagen fallen in Teheran große Werbeplakate mit antiamerikanischer Propaganda ins Auge. Vor dem 34. Jahrestag der Besetzung der US-amerikanischen Botschaft in Teheran bemühen sich die politischen Hardliner, die Gemüter für die alljährlichen landesweiten Demonstrationen gegen die USA aufzuheizen. mehr »

„Giftbecher auf Raten“ – Gottesstaat vor historischer Entscheidung

19. Oktober 2013 Atomenergie Atomkonflikt Atomprogramm Iran Atomstreit Atomverhandlung Iran Iran-USA Umfrage Iran
Der entscheidende Schritt in den Atomgesprächen ist vollzogen. Der Iran legt einen Dreistufenplan vor und drängt auf eine schnelle Lösung. Doch die Mächtigen im Land haben Mühe, dem Volk die schmerzlichen Kompromisse nahezubringen.  mehr »

Kultur als Deeskalationsmittel

17. Oktober 2013 Atomkonflikt Atomstreit Konfrontation Iran Kultur Iran Parlament Rohani Wirtschaft Iran
Die Schlichtung des Atomstreits bedeutet noch nicht das Ende der politischen Isolation des Iran, stellt das Forschungszentrum des iranischen Parlaments fest. Die wichtigste beratende Institution der Legislative hat noch mehr Vorschläge, um die Konfrontation mit dem Ausland zu beenden. mehr »

Die Last der Lastenträger von Teheran

14. Oktober 2013 Job in Teheran Lastenträger Teheran Teheran Teheraner Basar Transport Basar
Der Basar der iranischen Hauptstadt Teheran gilt seit jeher als eines der wichtigsten Wirtschaftszentren des Landes. Ruht die Arbeit der Lastenträger dort, ist die Wirtschaft in Gefahr, heißt es. Das Leben der Träger ist hart, der Verdienst gering. mehr »

Die iranische Gesellschaft im Alterungsprozess

07. Oktober 2013 Alten Iran Altenpflege Iran Altersfürsorge Iran Behzisti Rentner Iran Senioren Iran Teheran
In den ausländischen Medien wird der Iran als eine „junge Gesellschaft“ bezeichnet. Doch der demografische Wandel schreitet auch dort voran. Mehr als sechs Millionen IranerInnen sind älter als 65 Jahren. Ihre Zahl steigt rasant und ihre Situation verschlechtert sich zunehmend. mehr »
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35