„Lesen ist leben“ lockt IranerInnen in Buchläden

Im Iran nahmen diesen Monat viele Menschen an Veranstaltungen rund um das Thema Literatur und Lesen teil. Große Resonanz erwarten auch die Macher des Films „Ich bin nicht Salvador“. Doch die Ausstrahlung der Komödie lässt auf sich warten. Besser läuft… mehr »

Halb so viel wert wie ein Mann?

Der 25. November ist der “Internationale Tag gegen Gewalt gegen Frauen”. Die Frauenaktivistin Nasrin Bassiri beleuchtet deshalb in einem Gastbeitrag für Iran Journal die staatlich verordnete alltägliche Gewalt gegen Frauen im Iran.… mehr »

Kindersketch sorgt für Ärger

Eine iranische Kinder-Fernsehshow hat mit einem vermeintlich beleidigenden Sketch Empörung bei Angehörigen der aserischen Minderheit im Iran ausgelöst. Weniger kontrovers werden im Internet die jüngsten Verhaftungen iranischer JournalistInnen diskutiert. Zwei Top-Themen der persischsprachigen Webcomunity.… mehr »

„Krieg in Paris“

Die Terroranschläge von Paris beschäftigen auch die IranerInnen. Präsident Hassan Rouhani hat seine Solidarität mit dem französichen Volk bekundet. Online-Medien und NetzaktivistInnen innerhalb und außerhalb des Iran reagieren unterschiedlich.… mehr »

Iranische Musiker im Visier der Hardliner

Die Nachricht über ein vom Informationsministerium verhängtes Berufsverbot für mehrere iranische Sänger geht seit einigen Tagen um in der persischsprachigen Websociety. Eigentlich sind für solche Verbote Justiz oder Polizei und in besonderen Fällen das Kulturministerium zuständig. Warum mischt sich nun… mehr »

Der perfide Plan und seine Erfüllung

Im Iran wurde in der vergangenen Woche einem zehnjährigen Jungen der Schulbesuch verweigert. Ist das der berühmte umgefallene Sack Reis in China, oder anders gefragt: Kann man sich in Zeiten zerfallender Staaten und der weltweiten Völkerwanderung auch noch für diese… mehr »

Die Härte nach Innen

Iranische MenschenrechtsaktivistInnen sind alarmiert. Sie fürchten, der Flexibilität nach außen folge die Härte nach innen. Die jüngste Reise des iranischen Präsidenten nach New York zur UN-Generalversammlung gibt ihnen recht. Der Iran wird gebraucht und die Welt hat andere Sorgen. Zugleich… mehr »

IranerInnen loben Rouhanis Tweet

Irans Präsident Hassan Rouhani erntet Lob von iranischen Internet-NutzerInnen. Der Grund: seine Grüße anlässlich des jüdischen Neujahrs. Ebenfalls ein Web-Hot-Topic: die Solidaritätswelle für die Fußballerin Niloufar Ardalan.… mehr »