Warnung vor „Scheidungstsunami“

Die durchschnittliche Heiratsrate im Iran sinkt seit Jahren. Die Scheidungsrate dagegen steigt. Die islamische Regierung versucht diese Entwicklung zu ändern. Doch die Menschen folgen ihrem eigenen Weg.… mehr »

Wachsende Armut und kaum Hoffnung auf Änderung

Die iranischen Behörden machen nach wie vor keine genauen Angaben über die Armut im Land. Studien zeigen jedoch, dass die Zahl der IranerInnen, die unter der Armutsgrenze leben, ständig wächst. Vor allem außerhalb der großen Städte verschlimmert sich die Situation.… mehr »

Das Jahr der Ungewissheiten

2016 wollte Irans Präsident Hassan Rouhani die Früchte seiner Mäßigung ernten. Das Atomabkommen war unter Dach und Fach, die Welt bescheinigte ihm Vertragstreue, Sanktionen sollten aufgehoben werden, ausländische Investoren in den Iran zurückkehren. Doch kurz vor dem Jahreswechsel überschlugen sich… mehr »

Kampagne für mehr Frauen im Parlament

Am 26. Februar 2016 finden im Iran Parlamentswahlen statt. Viele WählerInnen fragen sich, welche Rolle Frauen bei den Wahlen spielen werden. Werden im Wahlkampf auch Frauenrechte Thema sein? Eine Kampagne im Iran befasst sich mit diesen Fragen.… mehr »

Plan zur Islamisierung der Geisteswissenschaften

Kurz nach der islamischen Revolution 1979 wurde im Iran eine Kulturrevolution eingeleitet. Unter anderem sollten die Universitäten und Lehrmaterialien islamisiert werden. Die Unruhen nach den Präsidentschaftswahlen von 2009 haben die konservativen Machthaber in dieser Entscheidung gestärkt. Jetzt sollen die Geisteswissenschaften… mehr »

Entsetzen über neues US-Gesetz

Für IranerInnen und Iranischstämmige, die in die USA reisen wollen, gelten künftig schärfere Kontrollen. Viele iranische Web-User sehen sich nun als „Bürger zweiter Klasse“ und klagen über die vermeintliche Doppelmoral Amerikas. Zu Selbstkritik führt ein anderes Online-Hot-Topic: der Teheraner Smog.… mehr »

Uneins über Todesstrafe

Freiheits- statt Todesstrafe für Drogenschmuggler? Viele IranerInnen begrüßen den Gesetzentwurf, der das durchsetzen soll. Doch längst nicht alle Web-User möchten das neue Gesetz verabschiedet sehen. Auch ein viel diskutiertes Thema im Internet: Der offene Brief eines konservativen Zeitungschefs an Staatschef… mehr »

Die Odyssee einer Frauenmannschaft

Die iranische Frauenfutsal-Nationalmannschaft belegte beim Frauenfutsal-Weltturnier 2015 unter acht Mannschaften den siebten Platz. Mehr als das Ergebnis selbst machten die Nebengeschehnisse Schlagzeilen. Eine Reisezeit von 85 Stunden und eine nötige richterliche Genehmigung für die Ausreise der Kapitänin überschatteten die sportliche… mehr »